Sei sulla pagina 1di 88

ÜBUNGEN

GRAMMATIK A1
2

© 2017
3

INHALT

Präsens der regelmäßigen Verben – presente dei verbi regolari .................................................... 5


Sein und haben – essere e avere ..................................................................................................... 8
Unregelmäßige Verben – verbi irregolari frequenti ...................................................................... 11
Deklination – declinazione degli articoli ...................................................................................... 16
Possessivartikel – articoli possessivi (introduzione) .................................................................... 20
Mögen und möchten ..................................................................................................................... 22
Satzkonstruktion – come costruire la frase affermativa ............................................................... 26
Interrogativsätze – frasi interrogative .......................................................................................... 29
Wichtige Modalverben – verbi modali importanti ....................................................................... 32
Ich mag/mir gefällt/gerne – mi piace ........................................................................................... 37
Modalverben (Teil 2) ..................................................................................................................... 41
Nein! Nein! Nein! – negazione...................................................................................................... 44
Temporalpräpositionen (Tag, Monat, Woche, Jahr) – preposizioni temporali ........................... 48
Trennbare Verben – verbi separabili .............................................................................................51
Nebensätze – frasi secondarie....................................................................................................... 56
Possessivartikel – articoli possessivi (Teil 2) ................................................................................ 61
Präteritum – passato di sein e haben ............................................................................................ 64
Perfekt – passato prossimo ........................................................................................................... 65
Substantivdeklination – declinazione dei sostantivi .................................................................... 75
Wo? Wohin? – Stato in luogo vs. moto a luogo ............................................................................ 78
Zufunft – futuro ............................................................................................................................80
Imperativ – imperativo ................................................................................................................. 81
Personalpronomen – pronomi personali ...................................................................................... 86

© 2017
4

© 2017
5

Präsens der regelmäßigen Verben –


presente dei verbi regolari

Cominciamo a scaldarci un po’ parlando del presente dei nostri verbi: anzitutto, un grande
vantaggio del tedesco è che le desinenze sono uguali per tutti i verbi e che la prima e la
terza persona plurale si coniugano come l’infinito.

In italiano, per formare la giusta forma del verbo bisogna semplicemente prendere la radice
(quella di machen sarebbe mach-) e aggiungere la rispettiva desinenza della persona:

ich mache Ich mache nur Spaß.


(Sto solo scherzando.)

du machst Machst du Sport?


(Fai sport?)

er, sie, es macht Sie macht Hausaufgaben.


(Fa i compiti.)

wir machen Heute machen wir Pizza.


(Oggi facciamo la pizza.)

ihr macht Ihr macht das schon gut.


(Siete già bravi.)

sie, Sie machen Manchmal machen sie Fehler.


(A volte fanno degli errori.)

Se invece parliamo di verbi la cui radice finisce in -t, come ad esempio arbeiten (lavorare), allora
si aggiunge solitamente una “e” per poter pronunciare più facilmente la consonante della
desinenza.

ich arbeite Ich arbeite morgen nicht.


(Domani non lavoro.)

du arbeitest Immer arbeitest du den ganzen Tag.


(Lavori sempre tutto il giorno.)

er, sie, es arbeitet Wann arbeitet er nächste Woche?


(Quando lavora la prossima settimana?)

wir arbeiten Wir arbeiten als Ingenieure.


(Lavoriamo come ingegneri.)

ihr arbeitet Ihr arbeitet zu langsam!


(Lavorate troppo lentamente!)

sie, Sie arbeiten Sie arbeiten im Kulturbereich.


(Lavorano nel settore culturale.)

© 2017
6

Infine, un altro piccolo appunto per chiudere con i verbi regolari: quando ne trovate uno che
finisce in “s”, o con la famosa “ß” tedesca, la desinenza della seconda persona perde la “s”.

ich reise Nächstes Jahr reise ich nach Indien.


(L'anno prossimo farò un viaggio in India.)

du reist Reist du gerne?


(Ti piace viaggiare?)

er, sie, es reist Im Sommer reist sie nach Spanien.


(D'estate viaggia in Spagna.)

wir reisen Wir reisen mit dem Bus.


(Viaggiamo in pullman.)

ihr reist Reist ihr oft?


(Viaggiate spesso?)

sie, Sie reisen Meistens reisen sie zusammen.


(Quasi sempre viaggiano insieme.)

Verbkonjugation 01 Verbkonjugation 02
Schreibe die richtige Form! Schreibe die richtige Form!

ich mache machen


du gehst
er wohn___ ich mach___
sie sing___ ___ machst
es lern___ er/sie/es mach___
wir schwimm___ ___ machen
ihr spiel___ ihr mach___
sie/Sie sag___ ___ / ___ machen

Lösungen: t , t , t , en , t , en Lösungen: e , du , t , wir , t , sie/Sie

© 2017
7
Verbkonjugation 03
Schreibe die richtige Form!

Er _schreibt_ einen Brief. (schreiben)


Ich __________ in den Park. (gehen)
Sie __________ eine Torte. (machen)
Wir _________ im See. (schwimmen)
Er __________ ein Lied. (singen)
Ihr __________ Deutsch. (lernen)
Ich __________ in der Stadt. (wohnen)
Er __________ ein Glas Wasser. (trinken)
Du __________ als Architektin. (arbeiten)
Wir __________ in den Süden. (reisen)
__________ du die Übung? (verstehen)
Ihr ___________ einen Gitarrenkurs. (machen)
Ich __________ Franziska gut. (kennen)
__________ du gerne Musik? (hören)
Er __________ Mathematik. (studieren)
Sie __________ Maria. (heißen)
Ich __________ aus England. (kommen)
Peter und Saskia __________ gerne. (tanzen)
Markus __________ Fußball in einem Verein. (spielen)
Sie (pl) __________ kaltes Wetter. (hassen)
Er __________ Schnee. (lieben)
Ich __________ fünf Äpfel. (kaufen)
Du __________ dein altes Fahrrad. (verkaufen)
Ihr __________ das Stadtmuseum. (suchen)

Lösungen: schreibt, gehe, macht, schwimmen, singt, lernt, wohne , trinkt, arbeitest, reisen, verstehst, macht, kenne, hörst, studiert,
heißt, komme, tanzen, spielt, hassen, liebt, kaufe, verkaufst, sucht

© 2017
8
Verbkonjugation 04
Schreibe die richtige Form!

Er __________ (heißen) Leon. Er __________ (kommen) aus Erfurt. Er __________


(arbeiten) als Automechaniker. Er __________ (spielen) gerne Fußball und er __________
(hören) gerne Musik.

Sie __________ (heißen) Mareike und er __________ (heißen) Stefan. Sie __________
(wohnen) in Köln. Olaf __________ (arbeiten) in einem Restaurant und Mareike
__________ (spielen) Geige in einem Orchester. Im Sommer __________ (reisen) sie
gerne.

Lösungen: heißt, kommt, arbeitet, spielt, hört // heißt, heißt, wohnen, arbeitet, spielt, reisen

Sein e haben – essere e avere


sein (essere)

Come “essere” in italiano, sein può trovarsi in tanti contesti: per dire il proprio nome, per il
mestiere, accanto a un sostantivo, per la descrizione di uno stato psicologico ecc. ecc. In tedesco
si usa anche per indicare l’età.

ich bin Ich bin Konditor.


(Sono pasticciere.)

du bist Bist du zu Hause?


(Sei a casa?)

er, sie, es ist Sie ist zwanzig.


(Ha vent'anni.)

wir sind Wir sind um 8 Uhr angekommen.


(Siamo arrivati alle 8.)

ihr seid Ihr seid bestimmt müde.


(Sicuramente siete stanchi.)

sie, Sie sind Sind Sie Herr Müller?


(Lei è il signor Müller?)

© 2017
9

haben (avere)

ich habe Gestern habe ich einen Kuchen gebacken.


(Ieri ho fatto un dolce.)

du hast Hast du eine Freundin?


(Sei fidanzato?)

er, sie, es hat Er hat keine Geschwister.


(Non ha fratelli.)

wir haben Wir haben im Moment keine Zeit.


(Al momento non abbiamo tempo.)

ihr habt Habt ihr ein Auto?


(Avete una macchina?)

sie, Sie haben Sie haben nie genug Geld.


(I soldi non gli bastano mai.)

Verbkonjugation 05
Schreibe die richtige Form von sein!

Ich __________ Architekt.


Du __________ aus Berlin.
Er __________ Vater von zwei Kindern.
Sie __________ Ärztin.
Es __________ sehr warm heute.
Wir ___________ Freunde.
Ihr __________ Studenten von der Universität Bonn.
Sie __________ hier seit gestern.

Lösungen: bin, bist, ist, ist, ist, sind, seid, sind

© 2017
10
Verbkonjugation 06
Schreibe die richtige Form von haben!

Ich __________ einen Hund.


__________ du Kinder?
Sie __________ Durst.
Er __________ Hunger.
Es __________ Fieber.
Wir __________ ein Haus in der Stadt.
Ihr __________ ein großes Auto.
Sie __________ eine schöne Villa.

Lösungen: habe, hast, hat, hat, hat, haben, habt, haben

Verbkonjugation 07
Schreibe die richtige Form von sein oder haben!

__________ du ein Haustier?


Er __________ sympathisch.
Was __________ du von Beruf?
Ich __________ 32 Jahre alt.
Wir __________ im Moment schlechtes Wetter.
Es __________ kalt.
__________ ihr aus München?
Sie __________ die Tochter von Herrn Meier.
Sie __________ alle beide schwarze Haare.

Lösungen: hast, ist, bist, bin, haben, ist, seid, ist, haben

Verbkonjugation 08
Schreibe die richtige Form von sein oder haben!

Martin __________ keine Geschwister.


__________ ihr Italiener?
Meine Freunde und ich __________ im Kino.

© 2017
11
__________ ihr ein Auto?
Ich __________ heute keine Zeit.
Meine Familie __________ ein Haus in Sizilien.
Das __________ meine Freundin Johanna.
Anna und Peter __________ im Moment viel Arbeit.
Du __________ Lehrer, richtig?
__________ deine Kollegen sympathisch?

Lösungen: hat, seid, sind, habt, habe, hat, ist, haben, bist, sind

Unregelmäßige Verben – verbi irregolari frequenti

Anzitutto una buona notizia: i verbi irregolari non sono molti – sono importanti, ma non molti – e
variano solo alla seconda e alla terza persona singolare dove cambia la vocale della radice.
Le desinenze rimangono le stesse dei verbi regolari.

fahren (andare con un mezzo, guidare): la “a” diventa “ä”

ich fahre Heute fahre ich nach Florenz.


(Oggi vado a Firenze.)

du fährst Fährst du Auto?


(Guidi?)

er, sie, es fährt Er fährt mit dem Zug nach Hause.


(Va a casa in treno.)

wir fahren Wann fahren wir los?


(Quando partiamo?)

ihr fahrt Ihr fahrt immer nach Holland.


(Andate sempre in Olanda.)

sie, Sie fahren Sie fahren in den Urlaub.


(Vanno in vacanza.)

Come fahren funzionano per esempio schlafen, waschen, gefallen e laufen.

© 2017
12

sprechen (parlare): la “e” diventa “i”

ich spreche Ich spreche Englisch und Spanisch.


(Parlo inglese e spagnolo.)

du sprichst Sprichst du Deutsch?


(Parli tedesco?)

er, sie, es spricht Sie spricht sehr schnell.


(Parla molto veloce.)

wir sprechen Später sprechen wir mit Hans.


(Più tardi parliamo con Hans.)

ihr sprecht Sprecht ihr über mich?


(Parlate di me?)

sie, Sie sprechen Sie sprechen Dialekt.


(Parlano dialetto.)

Come sprechen si comportano anche essen, treffen, geben e helfen.

lesen (leggere): la “e” diventa “ie”

ich lese Ich lese gerne.


(Mi piace leggere.)

du liest Liest du oft die Zeitung?


(Leggi spesso il giornale?)

er, sie, es liest Am Abend liest er seine E-Mails.


(La sera legge le mail.)

wir lesen Im Englischunterricht lesen wir Shakespeare.


(Nelle lezioni di inglese leggiamo Shakespeare.)

ihr lest Ihr lest generell viel, oder?


(Leggete molto in generale, vero?)

sie, Sie lesen Lesen Sie bitte die Information.


(Legga l’informazione, per favore.)

Altri esempi: sehen, empfehlen, geschehen.

© 2017
13

Un caso un po‘ particolare è il seguente verbo. Però anche qui l’irregolarità si trova solo alla
seconda e terza persona del singolare.

nehmen (prendere)

ich nehme Ich nehme ein Bier.


(Prendo una birra.)

du nimmst Nimmst du auch einen Kaffee?


(Prendi un caffè anche tu?)

er, sie, es nimmt Er nimmt das Buch.


(Prende il libro.)

wir nehmen Morgen nehmen wir uns einen Tag frei.


(Domani ci prendiamo un giorno libero.)

ihr nehmt Ihr nehmt ein Glas Wein.


(Prendete un bicchiere di vino.)

sie, Sie nehmen Normalerweise nehmen sie den Bus.


(Di solito prendono il bus.)

Verbkonjugation 09
Schreibe die richtige Verbform!

Wann __________ du nach Hamburg? (fahren)


Ich __________ ein Glas Wasser, vielen Dank! (nehmen)
__________ du Deutsch? (sprechen)
Ich __________ dir dieses Buch. (empfehlen)
Was __________ du gerne? (essen)
Wir __________ euch 50 Euro. (geben)
Dieser Film __________ mir sehr. (gefallen)
Er __________ mir oft. (helfen)
Sie __________ im Herbst den Marathon in Berlin. (laufen)
Sie __________ gerne Kriminalromane. (lesen)
Er __________ gerade. (schlafen)
Ihr __________ ziemlich viel Fernsehen. (sehen)
Sie __________ ihre Freunde normalerweise am Samstagabend. (treffen)
Ich __________ mir die Hände. (waschen)

Lösungen: fährst, nehme, sprichst, empfehle, isst, geben, gefällt, hilft, laufen/läuft, lesen/liest, schläft, seht, treffen/trifft, wasche

© 2017
14
Verbkonjugation 10
Schreibe die richtige Verbform!

__________ du gerne Filme im Kino? (sehen)


__________ du mir bitte das Salz? (geben)
Er __________ gerade die Zeitung. (lesen)
Wie viele Stunden __________ du normalerweise? (schlafen)
Wann __________ du deine Freunde? (treffen)
Sie __________ jeden Tag eine Stunde im Park. (laufen)
__________ du Markus bei seinen Hausaufgaben? (helfen)
Was __________ du gerne? (essen)
Er __________ Russisch und Englisch. (sprechen)

Lösungen: siehst, gibst, liest, schläfst, triffst, läuft, hilfst, isst, spricht

Verbkonjugation 11
Schreibe die richtige Verbform! (regelmäßige Verben & unregelmäßige Verben & haben und
sein)

Hallo, ich __________ (heißen) Franziska. Ich __________ (sein) 20 Jahre alt und
__________ (gehen) zur Universität. Ich __________ (studieren) Physik. Ich __________
(haben) drei Geschwister, zwei Brüder und eine Schwester. Meine Schwester __________
(wohnen) in Köln, meine beiden Brüder __________ (wohnen) noch bei meinen Eltern in
Düsseldorf. Ich __________ (studieren) und __________ (leben) in Leipzig.

Das __________ (sein) Christian. Christian __________ (sein) Schwimmprofi. Er


__________ (trainieren) fünfmal pro Woche und am Wochenende __________ (haben) er
oft Wettkämpfe. Er __________ (fahren) normalerweise mit dem Fahrrad zum Training.
Christian __________ (haben) wenig Freizeit. Am Samstag Abend __________ (treffen) er
gerne seine Freunde und am Sonntag __________ (sehen) er manchmal einen Film im Kino.

Das __________ (sein) Melanie. Melanie __________ (lieben) Tiere. Sie __________
(sein) Tierärztin und __________ (arbeiten) in einem Tierheim. Sie __________ (haben)
einen Hund, zwei Katzen und drei Hasen. Melanie __________ (sein) Vegetarierin. Sie
__________ (essen) kein Fleisch und keinen Fisch. In ihrer Freizeit __________ (lesen) sie

© 2017
15
gerne und sie __________ (gehen) ins Schwimmbad. Seit ein paar Monaten __________
(nehmen) sie auch Klavierunterricht.

Lösungen: heiße, bin, gehe, studiere, habe, wohnt, wohnen, studiere, lebe // ist, ist, trainiert, hat, fährt, hat, trifft, sieht // ist, liebt,
ist, arbeitet, hat, ist, isst, liest, geht, nimmt

Verbkonjugation 12
Schreibe die richtige Verbform! (regelmäßige Verben & unregelmäßige Verben & haben und
sein)

Hallo, Entschuldigung!
 Ja?
 _________ (kommen) du von hier?
 Nein, aber ich __________ (arbeiten) hier und _________ (sein) oft in der Stadt.
Kann ich dir _________ (helfen)?
 Ich __________ (suchen) ein Restaurant , __________ (kennen) du hier vielleicht
ein Restaurant für Personen mit Glutenintoleranz?
 Ja, es __________ (geben) zwei.
 Oh, super. Welches __________ (empfehlen) du mir?
 _________ (essen) du Fleisch? Dann __________ (sein) „Burger 00” das beste. Da
__________ (kochen) sie wirklich gutes Essen und es __________ (sein) nicht so
teuer!
 Und wo __________ (finden) ich das?
 Das _________ (sein) nicht direkt im Zentrum, aber du _________ (finden) es ohne
Probleme. __________ (haben) du ein Fahrrad oder ein Auto?
 Nein, leider nicht...
 Also, dann _________ (nehmen) du hier an der Ecke den Bus Nummer 16 und du
__________ (fahren) bis zur letzten Haltestelle. Das Restaurant __________ (sein)
direkt dort.
 Und das Ticket?
 Das __________ (kaufen) du im Bus! Es __________ (kosten) 1,50 Euro.
 Perfekt. Vielen Dank für die Hilfe!

Lösungen: kommst, arbeite, bin, helfen, suche, kennst, gibt, empfiehlst, isst, ist, kochen, ist, finde, ist, findest, hast, nimmst, fährst,
ist, kaufst, kostet

© 2017
16

Deklination – declinazione degli articoli

In tedesco esistono tre generi (maschile, femminile, neutro). Ci sono poche regole utili per
identificarli – gli articoli e i plurali dei sostantivi devono essere imparati a memoria e poi
declinati, cioè modificati a seconda della loro funzione all’interno della frase. In altre parole
ancora, questo significa assegnargli uno dei quattro casi che esistono in tedesco:

 NOMINATIV: per il soggetto della frase e dopo le forme di sein


Die Nudeln sind fertig! (La pasta è pronta!)
Ein Glas Wein am Tag kann gesund sein. (Un bicchiere di vino al giorno può far bene.)
Sie ist ein sehr intelligenter Mensch. (E’ una persona molto intelligente.)
Heute ist ein schöner Tag. (Oggi è una bella giornata.)

 AKKUSATIV: per il complemento oggetto e con alcune preposizioni (p.es. für,


ohne)
Ich nehme einen Kaffee. (Prendo un caffè.)
Das geht nicht ohne den Techniker. (Non va senza il tecnico.)
Kennst du meine Schwester? (Conosci mia sorella?)
Er mag keine historischen Filme. (Non gli piacciono i film storici.)

 DATIV: per il complemento di termine (risponde alla domanda “a chi?”) e la


maggior parte delle preposizioni (p.es. mit, von, zu, bei, nach...)
Ich gebe der Frau das Geld. (Do i soldi alla signora.)
Das Fahrrad gehört dem Nachbarn. (La bicicletta appartiene al vicino.)
Er geht mit den Schülern ins Kino. (Va al cinema con gli studenti.)
Das ist das Foto von einem Mädchen. (Questa è la foto di una ragazza.)

 GENITIV: per il complemento di specificazione e alcune preposizioni.


Das ist das Haus meines Vaters. (Questa è la casa di mio padre.)
Die Ideen der Kinder sind voller Fantasie. (Le idee dei bambini sono piene di fantasia.)

Nella lingua parlata però si sostituisce con von+dativo:


Das ist das Haus von meinem Vater. (Questa è la casa di mio padre.)

Si declinano gli articoli e gli aggettivi, i sostantivi solo in certi casi.

Al plurale non c’è nessuna distinzione fra maschile, femminile e neutro.

© 2017
17

Ecco tutti gli articoli per tutti i casi:

articoli Nominativ Akkusativ Dativ Genitiv


determinativi
e indeterminativi

maschile der den dem des sost+s


ein einen einem eines

neutro das das dem des sost+s


ein ein einem eines

femminile die die der der


eine eine einer einer

plurale (tutti) die die den sost.+n der

Kein, mein/dein, irgendein.. etc. prendono la stessa desinenza dell’articolo indeterminativo!

Artikeldeklination 01 (Nominativ & Akkusativ: der, die, das, die)


Schreibe den richtigen Artikel!

_Der_ Mann (m) ist groß.


__________ Frau (f) ist sympathisch.
__________ Auto (n) ist rot.
__________ Hund ist braun. (m)
__________ Straße (f) ist lang.
Siehst du __________ blaue Auto (n)?
Magst du __________ Film (m)?
Achtung! __________ Suppe (f) ist noch heiß.
Nimmst du __________ Zug (m)?
__________ Café (n) ist in der Oranienburger Straße.
Was kostet __________ Pullover (m)?
Wo ist __________ Schwimmbad (n)?
__________ Kino (n) „Merkur” ist in der Einsteinstraße.
__________ Film (m) war wirklich schön.

© 2017
18
Jeden Morgen liest er __________ Zeitung (f).
Ich gebe ihm __________ Hand (f).

Lösungen: die, das, der, die, das, den, die, den, das, der, das, das, der, die, die,

Artikeldeklination 02 (Nominativ & Akkusativ: ein, eine, ein)


Schreibe den richtigen Artikel!

Trinkst du _einen Wein (m)?


Hast du __________ Haustier (n)?
Ich mache __________ Deutschkurs (m).
Wollen wir __________ Film (m) sehen?
Hast du __________ Hobby (n)?
Liest du abends gerne __________ Buch (n)?
__________ Glas (n) Wein pro Tag kann gesund sein.
Heute ist __________ schöner Tag (m).
Hast du __________ Tablette (f) für mich?
Ich nehme __________ Kaffee mit Zucker und Milch, bitte.
Er isst __________ Apfel (m).
Er kauft __________ neue Gitarre (f).
Er trägt __________ Koffer (m).

Lösungen: ein, einen, einen, ein, ein, ein, ein, eine, einen, einen, eine, einen

Artikeldeklination 03 (Nominativ & Akkusativ)


Schreibe den richtigen Artikel!

__________ Mann (m) ist mein Vater.


__________ Frau (f) hat lange, blonde Haare.
__________ Kind (n) spielt mit dem Ball.
__________ Kinder (pl) spielen im Park.
Ich habe __________ Bruder (m) und __________ Schwester (f).
Hast du __________ Auto (n)?
Hast du __________ Freundin (f)?
Sie isst __________ Apfel (m).

© 2017
19
Wir trinken __________ Bier (n).
Zeigst du mir __________ Foto (n) von Susanne?
Das ist __________Villa (f) von meinen Freunden.
Er repariert __________ Auto (n).
Sie trinkt __________ Cola (f).
Er singt __________ Lied (n).
Ich kaufe __________ Banane (f), __________ Salat (m) und __________Apfel(m).
Möchtest du __________ Kaffee trinken (m)?

Lösungen: der, die, das, die, einen, eine, ein, eine, einen, ein, das, die, das, eine, ein/das, eine, einen, einen, einen

Artikeldeklination 04 (Dativ)
Schreibe den richtigen Artikel!

Ich gebe __________ Katze (f) Milch.


Der Professor gibt __________ Studenten (pl.) die Bücher.
Er zeigt __________ Kontrolleur (m) das Ticket.
Sag bitte __________ anderen (pl.), dass das Essen fertig ist!
Lena schenkt __________ Freundin (f) eine CD zum Geburtstag.
Sie helfen __________ Kind (n) bei der Grammatikübung.

Lösungen: der, den, dem, den, der, dem

Artikeldeklination 05 (Nominativ, Akkusativ & Dativ)


Schreibe den richtigen Artikel!

Er zeigt dem Kontrolleur (m) das Ticket (n).


Ich gebe __________ Lehrer (m) __________ Buch (n).
Nimmst du __________ Cola (f) oder __________ Bier (n) oder __________ Wein (m)?
Sie gibt __________ Mann (m) die Hand.
Er hilft __________ Kind (n) bei __________ Hausaufgaben (pl).
Er schreibt __________ Chef (m) __________ E-Mail (f).
Ich zeige __________ Freunden von meinem Bruder (pl) __________ Haus (n).
Sie gibt __________ Kind (n) __________ Fußball (m).
Er zeigt __________ Lehrerin (f) __________ Text (m).

© 2017
20
Sie rufen __________ Kind (n).
Wir sehen __________ Film (m).

Lösungen: dem , das, eine, ein, einen, dem, dem , den, dem, eine, den, das, dem, den/einen, der, den, das, einen

Possessivartikel – articoli possessivi

ich > mein.. Das ist meine Freundin Elisa. (Lei è la mia amica Elisa.)
du > dein.. Wo ist dein Fahrrad? (Dov‘è la tua bicicletta?)

er > sein.. Kennst du Martin? Sein Bruder wohnt jetzt hier.


(Conosci Martin? Anche suo fratello abita qui ora.)

sie > ihr.. Heute treffe ich Hannah und ihren Bruder.
(Oggi incontro Hannah e suo fratello.)

es > sein.. Ich muss das Auto reparieren: Sein Motor ist kaputt.
(Devo riparare la macchina, Il suo motore è rotto.)

wir > unser.. Unsere Verwandten kommen um 8 Uhr.


(I nostri parenti arrivano alle 8.)

ihr > euer/eure.. Ist das euer Hund? (È il vostro cane?)


Sie/sie > Ihr/ihr.. Entschuldigung, wie ist Ihr Name? (Scusi, come si chiama?)

Come l’inglese anche il tedesco differenzia fra il possessore maschile e quello femminile: “suo”
diventa sein se il possessore è maschio, ihr se è femmina. In altre parole, si usa sempre ihr per la
terza persona femminile e sein per la terza maschile, a prescindere dal genere della cosa che si
possiede. La desinenza del pronome possessivo invece ovviamente dipende dalla cosa che si
possiede, cioè si declina come l’articolo ein, p.es. Er trifft seinen Freund.

Possessivartikel 01
Schreibe die richtige Form: mein (m), meine (f), mein (n), meine (pl)

Das ist __________ Tasche (f).


Das ist __________ Koffer (m).
Das ist __________ Uhr (f).
Das ist __________ Auto (n).
Das ist __________ Haus (n).

© 2017
21
Das ist __________ Bier (n).
Das ist __________ Kaffee (m).
Das ist __________ Schokolade (f).
Das ist __________ Hund (m) und das sind __________ Katzen (pl).
Das ist __________ Stadt (f).
Das ist __________ Gitarre (f) und das ist __________ Klavier (n).
Das ist __________ Fehler (m).

Lösungen: meine, mein, meine, mein, mein, mein, mein, meine, mein, meine, meine, meine, mein, mein

Possessivartikel 02
Schreibe die richtige Form!

Mein Name (m) ist Kathrin. (ich)


__________ Name (m) ist Sebastian. (du)
__________ Name (m) ist Stefan. (er)
__________ Name (m) ist Kristina. (sie)
__________ Telefonnummer (f) ist 030 - 5560023. (wir)
__________ Haus (n) ist in der Akazienstraße 23. (ihr)
Wie ist __________ Name (m)? (Sie)
__________ Bruder (m) wohnt in Frankreich. (sie; pl)

Lösungen: dein, sein, ihr, unsere, euer, ihr, ihr

Possessivartikel 03
Schreibe die richtige Form!
Das sind Sarah und Martin. Wem gehört was?

Das ist Sarahs Tasche. Das ist ihre Tasche (f).


Das ist Martins Rasierapparat. Das ist __________ Rasierapparat (m).
Das ist Sarahs Computer. Das ist __________ Computer (m).
Das ist Martins Handy. Das ist __________ Handy (n).
Das ist Sarahs Jacke. Das ist __________ Jacke (f).
Das ist Sarahs Pullover. Das ist __________ Pullover (m).
Das ist Martins Duschgel. Das ist __________ Duschgel (n).

© 2017
22
Das sind Martins CDs. Das sind __________ CDs (pl).
Das ist Sarahs Bruder. Das ist __________ Bruder (m).
Das ist Martins Schwester. Das ist __________ Schwester (f).

Lösung: sein, ihr, sein, ihre, ihr, sein, seine, ihr, seine

Possessivartikel 04
Schreibe die richtige Form!

Jakob und Max spielen zusammen Fußball. __________ Team (n) heißt „Kickers Club”.
Marco spricht ein bisschen Italienisch. __________ Oma (f) kommt aus Verona.
Wir haben eine kleine Katze. __________ Name (m) ist „Wölkchen”.
Wir wohnen in Bremen. __________ Haus (n) ist in der Nähe vom Zentrum.
Hallo Teresa, hallo Marie! Wo ist __________ Auto (n)?
Rita fährt im Sommer nach Frankreich. __________ Tochter (f) wohnt dort.
Xaver ist Arzt und __________ Frau (f) arbeitet im Krankenhaus.
Wir verbringen __________ Ferien (pl) dieses Jahr zu Hause. (verbringen = trascorrere)

Lösungen: ihr, seine, ihr, unser, euer, ihre, seine, unsere

Mögen und möchten

mögen è un verbo che non ha una traduzione esatta in italiano. Corrisponde al like inglese,
esprime quindi un concetto meno forte di “amare”. Si presenta spesso in contesti in cui in italiano
si usa “Mi piace...” e di solito è seguito da un sostantivo. Facciamo degli esempi:

ich mag - Ich mag keine Bananen.


(Non mi piacciono le banane.)

du mag st Magst du Krimis?


(Ti piacciono i gialli?)

er, sie, es mag - Sie mag ihre neuen Nachbarn nicht besonders.
(Non prova molta simpatia per i nuovi vicini di casa.)

wir mög en Wir mögen nur warmes Wetter.


(Ci piace solo il clima caldo.)

© 2017
23

ihr mög t Ihr mögt nur Omas Schweinebraten.


(Vi piace solo l' arrosto di maiale della nonna.)

sie, Sie mög en Sie mögen dich sehr.


(Ti vogliono molto bene.)

Come vedete, mögen si comporta come i verbi modali: è irregolare e la terza persona singolare è
uguale alla prima persona.

È importante distinguere mögen da möchten che in realtà è il congiuntivo di mögen, ma ha


raggiunto più lo status di un verbo autonomo. Il significato è quello di “vorrei, vorresti,
vorrebbe...”, cioè si usa come forma più attenuata e più cortese di “volere”, p.es. anche per
ordinare in un ristorante o per offrire qualcosa:

ich möcht e Ich möchte einen gemischten Salat.


(Vorrei un'insalata mista.)

du möcht est Möchtest du einen Kaffee?


(Vorresti un caffè?)

er, sie, es möcht e Er möchte bald nach Italien fahren.


(A breve vorrebbe andare in Italia.)

wir möcht en Wir möchten zwei Bier.


(Voremmo due birre.)

ihr möcht et Möchtet ihr mit ins Kino kommen?


(Volete venire al cinema?)

sie, Sie möcht en Möchten Sie ein Stück Torte zum Kaffee?
(Vorebbe una fetta di torta con il caffè?)

mögen 01
Schreibe die richtige Form!

Ich _mag Musik.


__________ du französische Literatur?
Sie __________ Philosophie. Er __________ Kunstgeschichte.
Ihr __________das Meer. Wir __________ die Berge.
Ich __________ Rockmusik. Mein Bruder __________ klassische Musik.
___________ du Köln? – Ja, ich finde, dass Köln eine interessante Stadt ist.
Susanne __________ keine Hunde. Sie hat Angst vor Hunden.
Karl __________ Fußball.

© 2017
24
Ich __________ keinen Kaffee, aber ich trinke gerne Tee.
__________ ihr Rotwein?

Lösungen: magst, mag, mag, mögt, mögen, mag, mag, magst, mag, mag, mag, mögt

mögen 02
Welche Sätze sind grammatikalisch richtig? Welche falsch?

Ich mag Musik hören. falsch


Ich höre gerne Musik. richtig
Ich mag Musik. richtig
Ich trinke gerne Kaffee, aber ich mag keinen Tee.
Ich mag am Wochenende meine Freunde treffen.
Markus mag gerne Rotwein aber er trinkt lieber Bier.
Susanne mag Rotwein trinken.
Magst du ins Kino gehen?
Paul mag Pizza essen.
Julia spielt gerne Volleyball.
Carolina mag Fußball. Ihr Lieblingsverein ist Borussia Dortmund.
Am Wochenende arbeitet er gerne im Garten.
Ich mag im Garten arbeiten.

Lösung: richtig, falsch, richtig, falsch, falsch, falsch, richtig, richtig, richtig, falsch

möchten 01
Schreibe die richtige Form!

Guten Tag, was __________ Sie trinken?


 Ich __________ einen Kaffee mit Milch und für ihn eine Cola mit Eis und Zitrone, bit-
te.
__________ Sie auch etwas essen?
 Ja, gerne, wir __________ zwei Salate. Und könnten wir uns eine Pizza teilen?
Ja, natürlich. Kein Problem.

Lösungen: möchten, möchte, möchten, möchten

© 2017
25
möchten 02
Schreibe die richtige Form!

Das ist meine neue Wohnung. __________ ihr etwas trinken?


 Ja, gerne. Was hast du?
Ach, relativ viel. Saft, Cola. Ich kann einen Tee machen oder Kaffee oder, wenn ihr
___________, habe ich auch Wein und Bier.
 Super, ich __________ ein Bier trinken.
 Und ich __________ gerne ein Glas Wein.
Klar, gerne.

Lösungen: möchtet, möchtet, möchte, möchte

möchten 03
Forme die Sätze um:

Er fährt am Sonntag ans Meer. → Er möchte am Sonntag ans Meer fahren.


Ich lerne Russisch. →
Wir spielen Karten. →
Sie gehen am Sonntag wandern. →
Er fährt am Dienstag zum Schwimmbad. →
Ich habe Urlaub. →
Sabine besucht Claudia im Herbst. →
Manuela macht einen Yogakurs. →
Patrick geht ins Theater. →

Lösungen: Ich möchte Russisch lernen. Wir möchten Karten spielen. Sie möchten am Sonntag wandern gehen. Er möchte am
Dienstag zum Schwimmbad fahren. Ich möchte Urlaub haben. Sabine möchte Claudia im Herbst besuchen. Manuela möchte einen
Yogakurs machen. Patrick möchte ins Theater gehen.

© 2017
26

Satzkonstruktion – come costruire la frase affermativa

“Adesso bevo io una birra.”

“Io bevo adesso una birra.”

La caratteristica e difficoltà principale della costruzione tedesca è la rigidità con la quale deve
essere posizionato il VERBO: la regola è, tutto sommato, semplice e chiara:
Nella frase affermativa il verbo coniugato va sempre in seconda
posizione.

L’altro pezzo del verbo, più precisamente il prefisso separabile, l’infinito o il participio passato, va
in ultima posizione.

“Domani deve lei con il suo capo all’ufficio parlare“

“Ieri è lui con amici al cinema andato.”

“Io fono ti il pomeriggio tele.”

Nasce una struttura “strana” che, proprio per la sua semplicità e rigidità, spesso rappresenta un
difficile problema. Non si tratta tanto di ricordarsi la regola, ma di applicarla sempre - anche se, in
un certo senso, basta saper contare fino a due.

I restanti elementi della frase (soggetto, complementi, ecc.) possono essere posizionati più o meno
come in italiano… Di solito creano pochi problemi.

© 2017
27

Ricapitolando: la frase tedesca inizia con un primo elemento che può essere di qualsiasi tipo – il
soggetto, un avverbio di tempo, un complemento di luogo, una secondaria – non esistono molte
restrizioni. L’importante è ricordarsi che subito dopo il primo elemento della frase deve
assolutamente seguire il verbo coniugato in seconda posizione e che il secondo pezzo del
verbo deve andare in fondo alla frase.

Il soggetto sta tendenzialmente vicino al verbo.

I pronomi stanno sempre immediatamente prima o dopo il verbo, hanno la precedenza


rispetto a tutti gli altri elementi!

Come abbiamo già accennato, la prima posizione può essere occupata anche da un’intera frase
secondaria:

“Se il treno puntuale è, vengo io alle 8.00.”

Satzkonstruktion 01
Ordne die Satzelemente und bilde korrekte Sätze!

Bseispiel: ich / meine Freunde / morgen /besuche


>> Morgen besuche ich meine Freunde. / Ich besuche morgen meine Freunde.

mache / dieses Jahr / ich /einen Englischkurs

heute / wir / entspannen / können

Peter / manchmal / ins Fitnessstudio / geht

gute Bäckereien /es / gibt / in Paris

© 2017
28
lesen /am Abend / oft / wir

du / wann / hast / Ferien

Lösungen: Ich mache dieses Jahr einen Englischkurs / Dieses Jahr mache ich einen Englischkurs, wir können heute entspannen /
heute können wir entspannen, Peter geht manchmal ins Fitnessstudio / Manchmal geht Peter ins Fitnessstudio, In Paris gibt es gute
Bäckereien / Es gibt gute Bäckereien in Paris / Gute Bäckereien gibt es in Paris / Am Abend lesen wir oft / Oft lesen wir am Abend,
Wann hast du Ferien?

Satzkonstruktion 02
Formuliere Sätze:

Ich _______________________________________________________________

Heute _____________________________________________________________

Am Abend __________________________________________________________

Julian _____________________________________________________________

Normalerweise _______________________________________________________

Im Sommer _________________________________________________________

In der Toskana _______________________________________________________

Wenn das Wetter schön ist, ______________________________________________

Lösungen (esempi - l’importante è mettere il verno in seconda posizione!) : Ich bin Italiener, Heute gehe ich ins Kino, Am Abend
liest er gerne, Julian hat heute seinen Englischkurs, Normalerweise fahren wir im Sommer ans Meer, Im Sommer ist es warm, In der
Toskana gibt es schöne Städte, Wenn das Wetter schön ist, gehe ich in den Park.

© 2017
29

Interrogativsätze – frasi interrogative


Se la domanda è formata con un pronome interrogativo – chi, cosa, come, quando o perché
- questo va direttamente nella pole position ed è seguito dal verbo. Per il resto della frase
valgono le regole dell'affermativa (verbo coniugato in seconda posizione, infinito/
participio/prefisso in ultima, soggetto vicino al verbo).

Was machst du morgen? (Che fai domani?)


Warum rufst du mich nie an? (Perché non mi chiami mai?)
Wen hast du in der Stadt getroffen? (Chi hai incontrato in città?)

Questi sono i pronomi interrogativi più importanti, accompagnati da degli esempi:

Wer chi Wer bist du? (Chi sei?)


Was cosa Was machst du? (Che fai?)
Wo dove Wo ist Peter? (Dov’è Peter?)
Wohin verso dove Wohin gehst du? (Dove vai?)
Woher da dove Woher kommst du? (Da dove vieni?)
Wann quando Wann ist Ostern? (Quando è Pasqua?)
Wie come Wie geht’s? (Come va?)
Warum perché Warum hat sie Angst? (Perché ha paura?)

Poi ci sono quelli per chiedere le quantità, che si formano con “wie” (come) + aggettivo, ad
esempio:

Wie viel? Quanto? Wie viel kostet ein Kilo Kartoffeln?


(Quanto costa un chilo di patate?)

Wie lange? Quanto (a lungo)? Wie lange bleibst du?


(Quanto ti fermi?)

Wie groß? Quanto grande? Wie groß ist das Haus?


(Quant’è grande la casa?)

Wie alt? Quanto vecchio? Wie alt ist sie?


(Quanti anni ha?)

Nelle domande senza pronome interrogativo invece si inverte la posizione del verbo
coniugato con quella del pronome personale, quindi il verbo va in prima posizione ed è seguito
dal pronome.

Trinkst du ein Bier? (Bevi una birra?)

© 2017
30

Bist du Joseph? – Genau, ich bin Joseph.


(Tu sei Joseph? - Esatto, sono Joseph.)

Machst du gerne Sport? – Ja, ich mache Sport.


(Ti piace fare lo sport? - Sì, faccio sport.)

Kommst du auch aus München? – Nein, ich komme aus Nürnberg.


(Anche tu sei di Monaco? - No, sono di Norimberga.)

Se il verbo è composto – separabile, con participio, con modale – l’altra parte va nell'ultima
posizione.

Möchtest du mit mir ins Kino gehen? (Vorresti andare al cinema con me?)

Machst du das Fenster auf? – In Ordnung, ich mache es auf.


(Apri la finestra? – Va bene, l'apro.)

Hast du den „Steppenwolf“ gelesen? – Ja, ich habe den „Steppenwolf“ gelesen.
(Hai letto il “lupo della steppa”? – Sì, l'ho letto.)

Wollen Sie ein neues Auto kaufen? – Ich will ein neues Auto kaufen.
(Vuole comprare una nuova macchina? – Voglio comprare una nuova macchina.)

Spielt Peter gut Klavier? – Peter spielt gut Klavier.


(Peter suona bene il pianoforte? – Peter suona bene il pianoforte.)

Interrogativsätze 01
Ordne die Elemente und bilde korrekte Sätze:

du / diesen Film / kennst >> Kennst du diesenFilm?


kommst / woher / du >> Woher kommst du? wohnst / wo / du

wer / die Antwort / weiß

kommt /der Bus / wann / nach Siena

Englisch / du / sprichst

ihr / zu meiner Party / kommt / heute

du / bleibst / wie lange / im Urlaub

© 2017
31
am Wochenende / was / du / machst

Maja / spielt / ein Instrument

das / warum / so kompliziert / ist

ein Haus / kaufen / deine Eltern

Lösungen: Wo wohnst du? Wer weiß die Antwort? Wann kommt der Bus nach Siena? Sprichst du Englisch? Kommt ihr heute zu
meiner Party? Wie lange bleibst du im Urlaub?, Was machst du am Wochenende? Spielt Maja ein Instrument? Warum ist das so
kompliziert? Kaufen deine Eltern ein Haus?

Interrogativsätze 02
Setze ein passendes Interrogativpronomen ein:

__________ kommst du?


__________ beginnt das Konzert?
__________ ist Bahnhof?
__________ ist Ihr Name?
__________ lernst du Deutsch?
__________ ist dein Lieblingsschauspieler?

Lösungen: woher/wann, wann, wo, wie, warum, wer

Interrogativsätze 03
Formuliere zu jeder Antwort eine passende Frage:

Wo lebt deine Familie? – Meine Familie lebt in Freiburg.


_____________________________ – Ich bin 32 Jahre alt.
_____________________________ – Meine Frau heißt Klaudia.
Warum machst du Sport? – Ich mache Sport für meine Gesundheit.
_____________________________ – Wir kommen aus der Türkei.
_____________________________ – In meiner Stadt leben circa 70.000 Personen.
_____________________________ – In meiner Freizeit gehe ich tanzen.

© 2017
32
_____________________________ – Ich habe im August Ferien.
_____________________________ – In den Ferien fahre ich gerne ans Meer.
_____________________________ – Ich fahre normalerweise mit dem Bus zur Arbeit.

Lösungen: Wo lebt deine Familie? Wie alt bist du? Wie heißt deine Frau? Warum machst du Sport? Woher kommt ihr? Wie viele
Personen leben in deiner Stadt? Was machst du in deiner Freizeit? Wann hast du Ferien? Wohin fährst du in den Ferien?/Was
machst du in den Ferien? Wie fährst du zur Arbeit?

Verbi modali importanti


I verbi modali cambiano la vocale in tutte le forme del singolare. Come vedete qui sotto, la prima
e la terza persona sono identiche e non hanno la desinenza.

Con müssen si intende sempre un dovere o una necessità. Tenete presente che è una forma
piuttosto “estrema”, quindi non usatela per formulare frasi del tipo “Mi devo sposare a dicem-
bre” – un madrelingua sgranerebbe gli occhi e chiederebbe: perché “devi” per forza?

ich muss – Ich muss zur Toilette.


(Devo (sottinteso: andare) in bagno.)

du muss t Du musst jetzt erst die Hausaufgaben machen.


(Ora devi prima fare i compiti.)

er, sie, es muss – Sie muss sich beeilen.


(Deve sbrigarsi.)

wir müss en Müssen wir das unbedingt machen?


(Lo dobbiamo fare per forza?)

ihr müss t Ihr müsst jetzt gut aufpassen!


(Ora dovete fare molta attenzione.)

sie, Sie müss en Sie müssen das Haus verkaufen.


(Devono vendere la casa.)

Per können si intende molto semplicemente l’essere in grado di fare qualcosa, al momento o in
generale. Se vogliamo per esempio dire “so cavalcare”, diciamo “ich kann reiten”.

Vediamo qualche esempio:

ich kann – Ich kann den schweren Koffer nicht tragen.


(Non posso portare la valigia pesante.)

du kann st Kannst du schwimmen?


(Sai nuotare?)

© 2017
33

er, sie, es kann – Er kann ausgezeichnet Deutsch.


(Parla benissimo il tedesco.)

wir könn en Wir können nicht kommen.


(Non possiamo venire.)

ihr könn t Könnt ihr mich hören?


(Riuscite a sentirmi?)

sie, Sie könn en Sie können ein bisschen Klavier spielen.


(Sanno suonare un po’ il pianoforte.)

Ecco un altro verbo modale importante: wollen. Al singolare la vocale cambia da o a i.

Come in italiano ha un carattere abbastanza forte, per questo soprattutto nei contesti formali si
tende a sostituirlo con möchten.

ich will – Ja, ich will.


(Sì voglio (sposarti).)

du will st Immer willst du Recht haben!


(Vuoi sempre avere ragione!)

er, sie, es will – Er will keine Kinder.


(Non vuole (avere) figli.)

wir woll en Wollen wir uns morgen treffen?


(Ci vogliamo vedere domani?)

ihr woll t Wollt ihr zum Abendessen bleiben?


(Volete restare a cena?)

sie, Sie woll en Am Samstag wollen sie nicht arbeiten.


(Il sabato non vogliono lavorare.)

müssen 01
Setze die richtige Form von müssen ein:

Wir _________ für die Prüfung lernen.


Ich _________ einkaufen.
_________ du schon gehen?
Hans ist krank und _________ im Bett bleiben.
Ihr _________ mich bald besuchen!

Lösungen: müssen, muss, musst, muss, müsst

© 2017
34
müssen 02
Formuliere Sätze mit müssen:

Er lernt zwei Stunden pro Tag. → Er muss zwei Stunden pro Tag lernen.
Morgen gehst du zum Zahnarzt. →
Wir putzen die Wohnung. →
Der Architekt beginnt mit dem Projekt. →
Ärzte und Krankenpfleger arbeiten auch nachts. →
Am Dienstag fahre ich nach Hannover. →
Er nimmt den Zug. →
Sie macht das Frühstück. →
Ihr geht zur Bäckerei. →
Wir kaufen Gemüse. →
Ihr kocht Kaffee. →

Lösungen: Morgen musst du zum Zahnarzt gehen., Wir müssen die Wohnung putzen., Der Architekt muss mit dem Projekt begin-
nen., Ärzte und Krankenpfleger müssen auch nachts arbeiten., Am Dienstag muss ich nach Hannover fahren., Er muss den Zug
nehmen., Sie muss das Frühstück machen., Ihr müsst zur Bäckerei gehen., Wir müssen Gemüse kaufen., Ihr müsst Kaffee kochen.

können 01
Setze die richtige Form von können ein:

Ich _________ heute nicht kommen.


Meine Freunde _________ mich mit dem Auto nach Hause bringen.
Er _________ nur am Wochenende lang schlafen.
Du _________ wirklich gut Französisch!
Marianne _________ nicht gut Klavier spielen.

Lösungen: kann, können, kann, kannst, kann

können 02
Formuliere Sätze mit können:

Ich schwimme. → Ich kann schwimmen.


Er spielt Gitarre. →

© 2017
35
Sie singen gut. →
Ich laufe keinen Marathon. →
Du sprichst gut Englisch. →
Er kommt nicht zu der Party. →
Ich sehe dich nicht. →
Das Flugzeug startet nicht bei Orkan. →
Fährst du Ski? →
Tanzt du? →
Ich öffne die Flasche. →
Kaufst du Milch und Obst? →

Lösungen: Er kann Gitarre spielen., Sie können gut singen., Ich kann keinen Marathon laufen., Du kannst gut Englisch sprechen., Er
kann nicht zur Party kommen., Ich kann dich nicht sehen., Das Flugzeug kann nicht bei Orkan starten., Kannst du Ski fahren?,
Kannst du tanzen?, Ich kann die Flasche öffnen., Kannst du Milch und Obst kaufen?

wollen 01
Setze die richtige Form von wollen ein:

Meine Katze _________ die Milch nicht trinken.


Davids Eltern _________ nicht, dass er raucht.
_________ du ein Bier?
Im Sommer _________ ich ans Meer fahren.
Wir _________ Spanisch lernen.

Lösungen: will, wollen, willst, will, wollen

wollen 02
Formuliere Sätze mit wollen:

Ich fahre dieses Jahr nach Dresden. → Ich will dieses Jahr nach Dresden fahren.
Kommst du im Sommer zu mir? →
Er macht einen Sprachkurs. →
Sie heiraten nächsten Juni. →
Er lernt schwimmen. →
Wir gehen heute Abend ins Restaurant. →

© 2017
36
Gehst du am Wochenende ins Kino? →
Isst du einen Apfel? →
Hast du Kinder? →
Fährst du diesen Sommer in eine Stadt? →

Lösungen: Willst du im Sommer zu mir kommen?, Er möchte einen Sprachkurs machen., Sie möchten nächsten Juni heiraten., Er
will schwimmen lernen., Wir wollen heute Abend ins Restaurant gehen., Willst du am Wochenende ins Kino gehen?, Willst du einen
Apfel essen?, Willst du Kinder haben?, Willst du diesen Sommer in eine Stadt fahren?

möchten, müssen, können, wollen 04


Ordne die Sätze:

ich / dir / einen Wein / möchte / anbieten.

_____________________________________________

ihr / ein Bier / wollt / trinken ?

_____________________________________________

zum Zahnarzt / muss / ich / gehen / morgen

_____________________________________________

gut / kannst / singen / du ?

_____________________________________________

er / am Wochenende / für die Biologieprüfung / muss / lernen.

_____________________________________________

© 2017
37
du / mich / willst / heiraten?

_____________________________________________

möchtet / was / trinken / ihr?

_____________________________________________

muss / einkaufen / im Supermarkt / ich.

_____________________________________________

Lösungen: Ich möchte dir einen Wein anbieten., Wollt ihr ein Bier trinken?, Ich muss morgen zum Zahnarzt gehen. / Morgen muss
ich zum Zahnarzt gehen., Kannst du gut singen?, Er muss am Wochenende für die Prüfung lernen. / Am Wochenende muss er für
die Prüfung lernen., Willst du mich heiraten?, Was möchtet ihr trinken?, Ich muss im Supermarkt einkaufen.

Ich mag/mir gefällt/gern – mi piace


“Mi piace” può essere reso in tedesco con diverse espressioni. Quella più vicina alla costruzione
italiana è mir gefällt…, va però usata il meno possibile perché non può stare con un verbo ma solo
con un sostantivo! Con un verbo invece si usa gern:

Mi piace andare al cinema. = Ich gehe gerne ins Kino.


Mi piace questo film. = Ich finde diesen Film schön.
Mir gefällt dieser Film (esteticamente).
Ich mag den Film. Der Film ist sehr interessant.

gern/gerne con verbo (attività) mi piace leggere, sciare, (non) mi piace


incontrare i miei amici
avverbio “volentieri”,
esprime “mi piace” ich lese gern, ich fahre gern Ski, ich treffe
combinato con le attività (nicht) gerne meine Freunde

ich mag … (nicht) con sostantivo (non) mi piace/gradisco/voglio bene a …


all’accusativo;
significato simile all‘ „I ich mag Pizza, ich mag die Bücher von Hesse, ich
like“ inglese mag dich

mir gefällt … (nicht) con sostantivo al (non) mi piace un colore/un vestito/una musica/un
nominativo; ragazzo
struttura come “mi
piace” in italiano; mir gefällt dein Ring, mir gefällt Popmusik nicht
esprime un giudizio
estetico

© 2017
38

mir schmeckt ... (nicht) con sostantivo al mi piace/ “mi gusta” un cibo
nominativo
Mir schmeckt Fisch, Bananen schmecken mir
nicht.

ich liebe ... con sostantivo amo (passionatamente) qualcuno o eventualmente


all’accusativo o verbo qualcosa

Ich liebe Pizza!

ich hasse … con sostantivo odio


all’accusativo o verbo
er hasst Liebesfilme

ich finde… con sostantivo mi piace, trovo … bello/interessante ecc.


gut / schön / interessant / all’accusativo
ich finde diesen Artikel interessant/Formel 1
wunderbar langweilig
schlecht / uninteressant

ich interessiere mich con sostantivo (non) mi piace/mi interesso di …


(nicht) für … all’accusativo
ich interessiere mich für Sport/Politik/Literatur/…

… macht mir Spaß con sostantivo al qc. mi diverte, mi piace


nominativo o verbo
Fußballspielen macht mir Spaß

Mi piace / non mi piace 01


mögen oder gerne? Kreuze den korrekten Satz an!

Beispiel:
Ich gehe gerne ins Kino. √ Ich mag ins Kino gehen.

Er gerne Klassische Musik. Er mag Klassische Musik.

Am Abend liest er gerne die Zeitung. Am Abend mag er die Zeitung lesen.

Siehst du gerne Filme im Kino? Magst du Filme im Kino sehen?

Isst du gerne Obst? Magst du Obst essen?

Magst du Obst? Gernst du Obst?

Lösungen: Er mag Klassische Musik. Am Abend liest er gerne die Zeitung. Siehst du gerne Filme im Kino? Isst du gerne Obst? Magst
du Obst?

© 2017
39
Mi piace / non mi piace 03
gefallen oder schmecken? Unterstreiche: Was ist die richtige Lösung?

Beispiel: Mir gefällt / schmeckt diese Musik.


Gefällt / Schmeckt dir Cola?
Diese Stadt gefällt / schmeckt mir sehr.
Gefallen / Schmecken dir Süßigkeiten?
Gefällt / Schmeckt dir dieses Kleid?
Welche Eissorte gefällt / schmeckt dir am besten?
Hat dir der Film gefallen / geschmeckt?
Hat dir das Essen gestern gefallen / geschmeckt?

Lösungen: schmeckt, gefällt, schmecken, gefällt, schmeckt, gefallen, geschmeckt

Mi piace / non mi piace 04


Schmecken und gefallen: Konjugiere die Verben!

Beispiel: Der Film gefällt mir. (gefallen)


Dieser Rock __________ mir.
Die Hose __________ mir.
Rote Sportautos __________ mir.
__________ dir Rockmusik?
Mir __________ diese Fotos.
__________ dir die Party?
Ihm __________ die Natur sehr. Er lebt gerne auf dem Land.
Mir __________ Horrorfilme. Ich liebe es, mich zu gruseln.
Ihr __________ diese Ausstellung. Sie interessiert sich sehr für Kunst.

Beispiel: Mir schmeckt das Essen heute nicht. (schmecken)


__________ dir die indische Küche?
Mir __________ Alkohol überhaupt nicht. Ich finde, er __________ total bitter.
__________ dir Kaffee?
Oh, das war sehr lecker. Es __________ mir wirklich sehr gut.
Welche Pizza __________ dir am besten?
__________ dir Cola und andere Softdrinks?

© 2017
40
__________ dir Schnecken? Hast du sie schon mal probiert?

Lösungen: gefällt, gefällt, gefallen, gefällt, gefallen, gefällt, gefällt, gefallen, gefällt // schmeckt, schmeckt, schmeckt, schmeckt,
schmeckt, schmeckt, schmecken, schmecken

Mi piace / non mi piace 05


Schmecken und gefallen: Konjugiere die Verben!

Und, __________ euch das Essen? – Ja, sehr gut.


__________ dir dieses Kleid? – Die Farbe __________ mir nicht so gut. Vielleicht gibt es
das auch noch in Rot?
Mir __________ diese Musik wirklich total gut. Ein super Konzert!
__________ dir diese Suppe? Ich finde, sie __________ nach nichts.
Meinen Kindern __________ Spinat absolut nicht. Sie wollen es nie essen.
__________ dir dieser Kaffee? – Geht so. Er ist ein bisschen wässrig.
Die Marmelade __________ nicht mehr. Ich glaube, sie ist alt und nicht mehr gut.
Die Fotos von Lars __________ mir total gut. Er kann echt gut fotografieren.
Meinem Sohn __________ im Moment nur Nudeln. Er will nichts Anderes essen.

Lösungen: schmeckt, gefällt, gefällt, gefällt, schmeckt, schmeckt, schmeckt, schmeckt, schmeckt, gefallen, schmecken

Mi piace / non mi piace 06


gefallen, schmecken, mögen, gerne – Benutze die richtige Form:

Mir __________ mexikanisches Essen.


Wir gehen __________ ins Theater.
Ich __________ Schokolade.
Liest du __________ Kriminalromane?
__________ dir diese Fotos?
Bier und Wein __________ mir nicht.
Sie tanzen __________.
Moderne Kunst __________ mir nicht.

Lösung: schmeckt, gerne, mag, gerne, gefallen, schmecken, gerne, gefällt

© 2017
41

Modalverben II
Oltre ai modali visti prima ci sono altri due un pochino più complessi che però sono usati anche
di meno. Sono in un certo senso apparentati a müssen e können e ve li presentiamo qui:
Sollen fa riferimento a un dovere imposto o a un imperativo espresso da un’altra persona. Per
esempio i 10 comandamenti ne sono un esempio molto emblematico.

ich soll– Soll ich Milch kaufen?


(Devo comprare il latte?
Sottintende: me lo dici tu che devo comprarlo?)

du soll st Du sollst nicht töten.


(Non uccidere.)

er, sie, es soll – Soll Mama dich vom Bahnhof abholen?


(Vuoi che la mamma venga a prenderti dalla stazione?)

wir soll en Immer sollen wir leise sein!


(Dobbiamo sempre stare zitti. Sottintende: qualcuno ci impone di stare zitti.)

ihr soll t Ihr sollt mich nicht immer unterbrechen!


(Smettetela di interrompermi sempre!)

sie, Sie soll en Die Kinder sollen ja auch Spaß haben.


(I bambini si devono divertire. Sottintende: voglio che si divertano.)

Per vedere la differenza tra müssen e sollen:

Ich muss das Auto abholen.


(Devo andare a prendere la macchina, forse perché mi serve, quindi sono io stesso a “impormi” questo dovere.)

Ich soll das Auto abholen.


(Devo andare a prendere la macchina perché qualcuno me l’ha detto/chiesto, forse è la macchina di quella persona.)

Nel dubbio usate müssen ed evitate sollen che più facilmente può creare equivoci!

Per esprimere invece un divieto, cioè “non dovere”, si usa nicht dürfen:

Du darfst die Torte jetzt nicht essen.


(Ora non devi/non puoi mangiare la torta.)

Sie dürfen den Rasen nicht betreten.


(Non deve calpestrare l’erba.)

© 2017
42

Dürfen in primo luogo è una variante di “potere” che indica il puro permesso di fare qualcosa.
Il modo migliore per capire come usarlo è facendo degli esempi:

ich darf – Darf ich das Fenster aufmachen?


(Posso aprire la finestra?)

du darf st Wie lange darfst du wegbleiben?


(Per quanto tempo hai il permesso di stare fuori?)

er, sie, es darf – Das darf man nicht.


(Non è permesso.)

wir dürf en Dürfen wir unsere Meinung sagen?


(Possiamo dire la nostra opinione?)

ihr dürf t Ihr dürft gerne probieren.


(Assaggiate pure.)

sie, Sie dürf en Sie dürfen sich nicht so benehmen!


(Non deve comportarsi in questa maniera!)

Modalverben 01 sollen
Setze die richtige Form ein:

Er __________ nach der Operation für einen Monat zu Hause bleiben.


__________ wir dir helfen?
Ihr __________ hier warten, sagt Peter.
__________ ich Getränke mitbringen?
Du __________ nicht lügen.

Lösungen: soll, sollen, sollt, soll, sollst

Modalverben 02 dürfen
Setze die richtige Form ein:

Das Kind __________ nicht allein in die Stadt gehen.


Bitte, Sie __________ sich gerne setzten.
Im Restaurant: __________ ich Ihnen ein Dessert bringen?

© 2017
43
Man __________ hier nicht parken.
Das __________ du niemandem sagen!
__________ wir rauchen?

Lösungen: darf, dürfen, darf, darf, darfst, dürfen

Modalverben 03 dürfen oder können?


Setze die richtige Form von können oder dürfen ein:

Hier __________ du nicht rauchen!


__________ dein Kind schon laufen?
__________ ich kurz stören?
Marta __________ relativ gut Englisch sprechen.
Der Arzt sagt, er __________ kein Gluten essen.
Hunde __________ das Geschäft nicht betreten.

Lösungen: darfst, kann, kann/darf, kann, darf, dürfen

Modalverben 04 sollen oder müssen?


Setze die richtige Form von sollen oder müssen ein:

Ich __________ die Vokabeln lernen.


__________ du schon gehen?
Der Chef sagt, alle Kollegen __________ mehr für das Projekt arbeiten.
__________ wir für dich einkaufen gehen?
Du __________ nicht töten.
Morgen früh __________ ich um 7 Uhr den Bus nehmen.

Lösungen: muss, musst, sollen (müssen), sollen, sollst, muss

© 2017
44

Nein! Nein! Nein! – la negazione

Per saper costruire la negazione, prima di tutto bisogna distinguere NICHT da KEIN

NICHT si usa per negare il verbo o tutta la frase. Va messo tendenzialmente in fondo alla
frase (perché è legato al verbo e si comporta come se fosse un suo prefisso separabile).
Ich kenne diesen Film nicht. (Non conosco questo film.)
Heute arbeitet er nicht. (Oggi non lavora.)

Cede l’ultimo posto solo a infiniti, participi, prefissi separabili e complementi con preposizioni,
cioè ad altri elementi ancora più strettamente legati al verbo.
Ich will das heute nicht machen. (Non lo voglio fare oggi.)
Ich habe es nicht verstanden. (Non l'ho capito.)
Heute rufe ich dich nicht an. (Oggi non ti chiamo.)
Wir sprechen nicht über Politik. (Non parliamo di politica.)

NICHT può negare anche un aggettivo o un avverbio e allora ci si trova accanto:


Sie ist nicht schön. (Non è bella.)
Er spielt nicht gut Flöte. (Non suona bene il flauto.)
Er will nicht gut Flöte spielen. (Non vuole suonare bene il flauto.)

KEIN invece si usa per negare i sostantivi preceduti da un articolo indeterminativo o da nes-
sun articolo. Grammaticalmente corrisponde a “nessun” e viene declinato come l’articolo inde-
terminativo ein/eine/ein, quindi precede sempre il sostantivo.
Ich habe ein Buch. – Ich habe kein Buch. (Ho un libro. - Non ho nessun libro.)
Ich habe Hunger. – Ich habe keinen Hunger. (Ho fame. - Non ho fame.)
Er kennt ein gutes Restaurant. - Er kennt kein gutes Restaurant.
(Conosce un buon ristorante. - Non conosce un buon ristorante.)
Sie hat viele Geschwister. - Sie hat keine Geschwister. (Ha tanti fratelli. - Non ha fratelli.)

Poi c'è la parola NICHTS che significa, semplicemente, “niente”:


Ich habe nichts zu tun. (Non ho niente da fare.)
Du hast mir nichts getan. (Non mi hai fatto niente.)
Es gibt nichts zu essen. (Non c'è niente da mangiare.)

In tedesco non esiste la doppia negazione!


"Io non dico niente" in tedesco è reso con Ich sage nichts.

© 2017
45

Negation 01
kein dekliniert man wie den Artikel ein. Setze die richtige Form von kein ein.

Ludwig hat __________ Auto (n).


Er hat __________ Geld (n).
Wir können __________ Hund (m) kaufen.
Susanne hat __________ Bruder (m) und __________ Schwester (f) - sie hat __________
Geschwister (pl).
Ich habe __________ Zeit (f).
Ich habe in letzter Zeit __________ (m) guten Film gesehen.
__________ Stadt (f) ist so schön wie Florenz, sagen die Florentiner.
Wir haben __________ Probleme (pl) mit unseren Nachbarn.
Hast du __________ Idee (f) für heute Abend?

Lösungen: kein, kein, keinen, keinen - keine - keine, keine, keinen, keine, keine, keine

Negation 02
nicht oder kein?

Markus hat __________ Katze, er hat einen Hund.


Berlin ist __________ langweilig.
Auch Rom ist __________ langweilige Stadt.
Sonja hat __________ Lust, ins Kino zu gehen.
Ich weiß es __________.
Ich kann __________ schwimmen.
Wir kennen diese Region __________.
Ich kenne hier __________ Leute.
Ich lese im Moment __________ interessantes Buch.
Sie wollen heute __________ zu Hause bleiben.

Lösungen: keine, nicht, keine, keine, nicht, nicht, nicht, keine, kein, nicht

© 2017
46
Negation 03
Schreibe die Negation von den Sätzen:

Bsp.: Ich habe ein Auto >> Ich habe kein Auto.
Ich kenne diesen Film >> Ich kenne diesen Film nicht.

Das Buch ist interessant.

Ich finde meinen neuen Kollegen sympathisch.

Ich esse Fleisch.

Roberts Familie hat Geld.

Sara hat viel Geld.

Meine Schwester hat ein kleines Kind.

Er hat Kopfschmerzen.

Wir wollen ein Haus auf dem Land kaufen.

Am Abend kochen sie.

Normalerweise sehe ich dieses Programm.

Lösungen: Das Buch ist nicht interessant, Ich finde meinen neuen Kollegen nicht sympathisch, Ich esse kein Fleisch, Roberts Fami-
lie hat kein Geld, Sara hat nicht viel Geld, Meine Schwester hat kein kleines Kind, Er hat keine Kopfschmerzen, Wir wollen kein
Haus auf dem Land kaufen, Am Abend kochen sie nicht, Normalerweise sehe ich dieses Programm nicht.

© 2017
47
Negation 04

Antworte mit einer Negation.

Bsp.: Fährst du mit dem Bus ins Zentrum? >> Ich fahre nicht mit dem Bus in Zentrum.
Habt ihr eine Katze? >> Wir haben keine Katze.

Magst du den aktuellen Film von Moretti?

Habt ihr Geschwister?

Trinkst du ein Bier?

Brauchen wir Milch?

Können Sie gut Russisch sprechen?

Spielst du im Verein Fußball?

Sucht er eine neue Arbeit?

Kennst du Madrid?

Hilfst du ihm?

Geht ihr in die Oper?

Isst sie gerne Schokolade?

Hast du Freunde in Deutschland?

Lösungen: Ich mag den aktuellen Film von Moretti nicht, Wir haben keine Geschwister, Ich trinke kein Bier, Wir brauchen keine
Milch, Ich kann nicht gut Russisch sprechen, Ich spiele nicht im Verein Fußball, Er sucht keine neue Arbeit, Ich kenne Madrid nicht,
Ich helfe ihm nicht, Wir gehen nicht in die Oper, Sie isst nicht gern Schokolade, Ich habe keine Freunde in Deutschland.

© 2017
48
Negation 05
Setze ein: kein oder nicht

Markus trinkt __________ Alkohol und er raucht __________.


Sabine liebt Rotwein, aber sie trinkt __________ viel Wein.
Gehst du gerne ins Theater? - Nein, ich gehe __________ so gerne ins Theater.
Ich kenne in dieser Stadt __________ gutes Theater.
Petra macht __________ gerne Sport. Julian macht gar __________ Sport.
Herr Peters hat __________eigenes Haus. Er wohnt in einer Mietswohnung.
Frau Sarafadi hat __________ nur ein Haus am Meer, sondern sogar drei.
Am Wochenende hat er __________ gearbeitet.
Das ist __________das Buch, das ich dir geschenkt habe. Dieses Buch hat Anja dir geschenkt.
Carsten mag seine Arbeitszeiten __________. Er muss immer von 20 Uhr bis 2 Uhr am Mor-
gen arbeiten und sagt, dass er __________ guten Arbeitszeiten hat.
Karen trinkt _________viel Kaffee. Sie trinkt lieber Tee.
Ist das dort Ihr Auto, Herr Müller? - Nein, das ist __________ mein Auto.

Lösungen: keinen, nicht, nicht, nicht, kein, nicht, keinen, kein, nicht, nicht, nicht, nicht, keine, nicht, nicht

Temporalpräpositionen: im, am, um –


preposizioni temporali
um si usa per indicare l’orario (a che ora)
Um wieviel Uhr kommt der Zug?
Der Film beginnt um 21.30.
Um 17 Uhr habe ich einen Zahnarzttermin.

am si usa con i giorni (Tag) e i momenti della giornata (Tageszeit)


der Tag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag (tutti maschili),
Wochenende (neutro), eccezione: um Mitternacht
die Tageszeit(en): Morgen, Vormittag, Mittag, Nachmittag, Abend (tutti maschili), eccezione: in
Nacht (femminile)
Am Dienstag gehe ich ins Kino.
Am Samstag haben wir keine Zeit.
Er trifft seine Freunde am Wochenende.
Am Abend lese ich oder ich höre Musik.

© 2017
49

im sta con i mesi (Monat) e le stagioni (Jahreszeiten)


der Monat(e): Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, No-
vember, Dezember (tutti maschili)
die Jahreszeit(en): Frühling, Sommer, Herbst, Winter (tutti maschili)
Im August ist es warm.
Weihnachten ist im Dezember.
Gehst du im Juli ans Meer?
Wir fahren im Sommer in die Berge.

Temporalpräpositionen 01
um – ja oder nein?

Bsp.: Es ist _x_ 13 Uhr. _Um_ 13 Uhr esse ich normalerweise.

Es ist _____ viertel vor acht. _____ 8 Uhr musst du den Bus nehmen.
_____ wie viel Uhr beginnt der Kurs? Der Kurs beginnt _____ 15.30 Uhr.
_____ wann genau ist das Konzert? Es ist _____ halb zehn.
Sie haben _____ 12 Uhr eine Mittagspause.
Der Film kommt erst _____ 22 Uhr. Ist das zu spät für dich?
_____ 20.30 Uhr treffe ich meine Freunde im Restaurant.

Lösungen: x - um, um - um, x - um, um, um, um

Uhrzeiten
Wie spät ist es? Schreibe die korrekte Uhrzeit auf:

Beispiel: 15: 30 Uhr : Es ist halb vier.

18:30 Uhr :
10:15 Uhr :
9:45 Uhr :
12: 10 Uhr :
14:45 Uhr :
15:50 Uhr :
16:30 Uhr :
00:00 Uhr :

© 2017
50
17:25 Uhr :
8:35 Uhr :
22:15 Uhr :
23:45 Uhr :

Lösungen: halb sieben, viertel nach zehn, viertel vor zehn, zehn nach zwölf, viertel vor drei, zehn vor vier, halb fünf, Mitter-
nacht/Null Uhr/vierundzwanzig Uhr, fünf vor halb sechs, fünf nach halb neun, viertel vor elf, viertel vor zwölf

Temporalpräpositionen 02
im oder am?

_____ Frühling machen wir eine Reise nach Kuba.


Er ist _____ Morgen immer sehr müde.
Gustav hat _____ Januar Geburtstag.
Wann kann ich dich _____ Abend anrufen?
Was machst du _____ Samstag?
_____ Mittag gehen wir selten ins Restaurant.
_____ Wochenende muss ich das Haus putzen.

Lösungen: im, am, im, am, am, am, am

Temporalpräpositionen 03
im, am oder um?

_____ Donnerstag arbeitet er nicht.


Weihnachten ist _____ Dezember.
Ich mag lieber die Temperaturen _____ Winter.
_____ 18.25 Uhr fährt mein Zug.
Wollen wir uns _____ Sonntag _____ Nachmittag oder _____ Abend treffen?
Was machst du _____ Wochenende?
_____ Mai haben wir Ferien.
Der Frühling beginnt _____ März.
_____ wie viel Uhr hast du den Termin?
_____ Morgen esse ich normalerweise wenig.

Lösungen: am, im, im, um, am-am-am, am, im, im, um, am

© 2017
51

Verbi separabili – trennbare Verben


Kannst du mich bitte anrufen? - Klar, ich rufe dich in 10 Minuten an!
(Mi puoi chiamare, per favore? - Certo, ti chiamo fra 10 minuti!)

Vi sembra ci sia qualcosa di strano nell'esempio? Perché una volta si dice "...anrufen" e l'altra
"rufe.....an" ?? Non preoccupatevi, è tutto normale: in tedesco esistono dei "verbi separabili" che
sono composti da un verbo "normale" e un prefisso. Questo prefisso (che può essere anche un
sostantivo o un'altra parola legata al verbo) si stacca e va in fondo alla frase, cioè all'ultima posi-
zione!
Fate attenzione all'argomento che stiamo per affrontare - saper usare i verbi separabili è molto
importante.

per esempio:
an/rufen - chiamare
an/fangen - iniziare
zurück/kommen - tornare
ab/sagen - disdire
auf/machen - aprire

Come abbiamo detto, l'affermativa si forma con il verbo principale in seconda posizione e il
prefisso in fondo.
Ich rufe Klaus an. (Chiamo Klaus.)
Er fängt das Bild an. (Comincia (a disegnare) il quadro.)
Wir sagen das Kino ab. (Disdiciamo il cinema.)
Ich fahre gerne Rad. (Mi piace andare in bicicletta.)

Nell'interrogativa il prefisso rimane sempre in fondo, solo il verbo va in testa alla frase sor-
passando il soggetto, come con i verbi normali.
Fängt er das Bild an? (Comincia il quadro?)
Sagen wir das Kino ab? (Disdiciamo il cinema?)
Rufst du Klaus an? (Chiami Klaus?)
Siehst du oft fern? (Guardi spesso la TV?)

Anche nell'imperativo il verbo sta sempre all'inizio e il prefisso alla fine.


Ruf Klaus an! (Chiama Klaus!)
Sagt das Kino ab! (Disdite il cinema!)

Ed adesso... attenzione! Se si chiamano separaBILI, c'è un motivo!

Infatti, se stanno all'infinito, per esempio accompagnati da un modale, non si separano


mai:
Ich muss Klaus anrufen. (Devo chiamare Klaus.)
Wir können das Kino absagen. (Possiamo disdire il cinema.)
Er will das Bild anfangen. (Vuole cominciare il quadro.)
Ihr werdet gegen 21 Uhr ankommen. (Arriverete verso le ore 21.)

Per il passato prossimo, non si fa altro che mettere la particella “ge” tra le due parti, ma que-
sto fa già parte di un altro argomento e ci arriveremo più avanti.

© 2017
52

Ich habe Klaus angerufen. (Ho chiamato Klaus.)


Er hat das Bild angefangen. (Ha cominciato il quadro.)
Wir haben das Kino abgesagt. (Abbiamo disdetto il cinema.)

Se siamo di fronte a una frase secondaria infinitiva vale la stessa cosa, solo che si aggiunge "zu"
invece di "ge-":
Er hat versprochen, mich anzurufen. (Ha promesso di chiamarmi.)
Ich stehe auf, um die Tür aufzumachen. (Mi alzo per aprire la porta.)

Poi, un’ultima cosa: ci sono anche i verbi inseparabili!

Non tutti i prefissi si staccano dal loro verbo. Più precisamente, i verbi che hanno be-, ver-, er-,
zer-, wider-, ent- , ge-, o miss- come prefisso sono inseparabili.
Ich entschuldige mich für meinen Fehler. (Mi scuso per il mio errore.)
Er versteht überhaupt nichts. (Non capisce proprio nulla.)
Sie widerspricht uns nie. (Non ci contraddice mai.)

Zusammengesetzte Verben 01
Bilde Sätze wie im Beispiel: früh auf/stehen (svegliarsi): Ich stehe früh auf.

aus dem Urlaub zurück/kommen (ritornare):

die Brille auf/setzen (mettere):

den Termin ab/sagen (disdire):

den Mantel zu/machen (chiudere):

meinen Freund an/rufen (chiamare):

aus der Straßenbahn aus/steigen (scendere):

die Tür auf/machen (aprire):

eine Stunde fern/sehen (guardare la TV):

um 6 Uhr auf/stehen (alzarsi):

© 2017
53

die Jacke aus/ziehen (togliere):

in den Bus ein/steigen (salire):

den Computer an/machen (accendere):

meine Freundin ein/laden (invitare):

spät ein/schlafen (addormentarsi):

mit Freunden aus/gehen (uscire):

das Radio aus/machen (spegnere):

Lösungen: Ich komme aus dem Urlaub zurück., Ich setze die Brille auf., Ich sage den Termin ab., Ich mache den Mantel zu., Ich rufe
meinen Freund an., Ich steige aus der Straßenbahn aus., Ich mache die Tür auf., Ich sehe eine Stunde fern., Ich stehe um 6 Uhr auf.,
Ich ziehe die Jacke aus., Ich steige in den Bus ein., Ich mache den Computer an., Ich lade meine Freundin ein., Ich schlafe spät ein.,
Ich gehe mit Freunden aus., Ich mache das Radio aus.

Zusammengesetzte Verben 02
Bilde Sätze:

Beispiel: Ich an/rufen (chiamare) morgen dich. >> Ich rufe dich morgen an.

Ich an/fangen (iniziare) mit einem Englischkurs.

Er zurück/kommen (ritornare) aus dem Urlaub.

Sie ab/sagen (disdire) den Arzttermin.

Er auf/machen (aprire) das Fenster.

© 2017
54
Du an/rufen (chiamare) Marianne morgen?

Wir fern/sehen (guardare la TV) jeden Abend.

Lösungen: Ich fange mit einem Englischkurs an., Er kommt aus dem Urlaub zurück., Sie sagt den Arzttermin ab., Er macht das
Fenster auf., Rufst du Marianne morgen an?, Wir sehen jeden Abend fern.

Zusammengesetzte Verben_03
Bilde Sätze wie im Beispiel:

Beispiel: die Jacke an/ziehen müssen >> Ich muss die Jacke anziehen.

die Brille auf/setzen müssen:

im Sommer weg/fahren wollen:

an der nächsten Haltestelle aus/steigen müssen:

mit der Arbeit auf/hören wollen:

das Fenster auf/machen können:

das Licht an/machen müssen:

Freunde ein/laden möchten:

bei der Konferenz zu/hören müssen:

Lösungen: Ich muss die Brille aufsetzen., Ich will im Sommer wegfahren., Ich muss an der nächsten Haltestelle aussteigen., Ich will
mit der Arbeit aufhören., Ich kann das Fenster aufmachen., Ich muss das Licht anmachen., Ich möchte Freunde einladen., Ich muss
bei der Konferenz zuhören.

© 2017
55
Zusammengesetzte Verben_04
Formuliere Fragen und antworte dann in kompletten Sätzen!

Bsp.: wann - aufhören - die Schule?


F: Wann hört die Schule auf?
A: Die Schule hört im Juni auf.

wann – aufstehen ?
F:
A:

wo – einkaufen ?
F:
A:

gern - fernsehen ?

F:
A:

was – anziehen – zum Sport ?


F:
A:

wen – einladen – zum Geburtstag ?


F:
A:

warum – anrufen – deine Freunde ?


F:
A:

wann – ankommen – in der Schule ?


F:
A:

© 2017
56
wann – anfangen – die Sommerferien ?
F:
A:

wie – aussehen – meine neue Frisur?


F:
A:

wann – einschlafen – in der Nacht ?


F:
A:

Lösungen (Beispiele): Wann stehst du am Sonntag auf? Am Sonntag stehe ich um 10 Uhr auf. - Wo kaufst du ein? Ich kaufe im Su-
permarkt oder auf dem Markt ein. - Seht ihr gerne fern? - Nein, wir sehen fast nie fern. - Was zieht man zum Sport an? - Man zieht
eine bequeme Hose und ein T-Shirt an. - Wen lädst du zum Geburtstag ein? Ich lade meine Familie und meine Freunde ein. - Wa-
rum rufst du deine Freunde an? Ich rufe sie an, weil ich sie treffen will. - Wann kommt er in der Schule an? Er kommt um 7.45 Uhr
an. - Wann fangen in Italien die Sommerferien an? In Italien fangen die Sommerferien im Juni an. - Wie sieht meine neue Frisur
aus? Deine Frisur sieht super aus! - Wann schläfst du in der Nacht ein? Normalerweise schlafe ich um Mitternacht ein.

Nebensätze – frasi secondarie

A volte ci vuole pazienza per leggere un testo in tedesco perché molto spesso bisogna fare un bel
pezzo di strada prima di incontrare il verbo... Secondo Mark Twain quel tipo di struttura “è un
delitto”. E le colpevoli sono le congiunzioni – che mandano il verbo coniugato in fondo!
Ma facciamo con calma qualche esempio e vedrete che alla fine anche questo “delitto” è una co-
sa fattibile.

Se abbiamo una frase affermativa normale – con il verbo in seconda posizione –, come
Sie arbeitet am Morgen im Büro. ("Lei lavora la mattina in ufficio.")

...e si inserisce una congiunzione come weil, questa congiunzione trasforma la frase in una frase
secondaria “spingendo” il verbo coniugato all'ultima posizione. Ecco cosa succede:
...WEIL sie am Morgen im Büro arbeitet.
(“... perché lei la mattina in ufficio lavora.")

© 2017
57

Lo stesso effetto di weil ce l'hanno anche le congiunzioni wenn, dass e obwohl:


Ich muss es machen. > Ich putze, weil ich es machen muss.
(Faccio le pulizie perché devo farle.)
Er kommt zu spät. > Ich glaube, dass er zu spät kommt.
(Credo che sia in ritardo.)
Du hast morgen Zeit. > Wenn du morgen Zeit hast, sehen wir uns.
(Se domani hai temo, ci vediamo.)
Es regnet. > Ich gehe nach draußen, obwohl es regnet.
(Esco benché piova.)

N.B.: Come vedete dal penultimo esempio, se la frase secondaria precede quella principale, oc-
cupa la prima posizione e il verbo della principale sta in seconda, come nelle normali frasi af-
fermative.
und, aber e oder invece non influiscono sul verbo che rimane nella sua posizione
della principale.
Er liest Zeitung und dabei isst er ein Brötchen.
(Legge il giornale e al contempo mangia un panino.)
Wir lieben Schokolade, aber wir wissen, dass Obst gesünder ist.
(Amiamo la cioccolata, ma sappiamo che la frutta fa meglio alla salute.)
Morgen soll es Schnee geben oder vielleicht regnet es nur.
(Domani ci dovrebbe essere la neve o forse pioverà.)

der, die, das sono pronomi relativi che introducono una frase relativa che specifica p.es. il
soggetto rispetto al quale il verbo della principale rimane sempre in seconda posizione. Il verbo
della relativa però va in fondo:
Das Haus, das am Waldrand steht, hat ein blaues Dach.
(La casa che si trova ai margini del bosco ha un tetto blu.)

Riassumendo, in termini astratti nella frase secondaria succede questo: arriva la congiunzio-
ne e "spinge" il verbo coniugato che di seguito lascia la sua seconda posizione, sorpassa tutti gli
altri elementi, come pronomi, avverbi, infiniti e perfino - come nell'esempio iniziale - intere fra-
si secondarie e si mette in ultima posizione.

Nebensätze_01
Formuliere Nebensätze.

Bsp: Ich habe einen Termin.


Ich komme nicht, weil ich einen Termin habe.

Er ist krank.
Er kommt nicht, weil...

© 2017
58
Wir haben keine Zeit.
Wir kommen nicht, weil...

Sie müssen zu Hause bleiben.


Sie kommen nicht, weil...

Wir haben genug Geld.


Wir gehen ins Restaurant, wenn...

Meine Freunde haben Zeit.


Ich gehe ins Restaurant, wenn...

Sein Kühlschrank ist leer.


Hans geht ins Restaurant, wenn...

Hamburg ist eine schöne Stadt.


Ich denke, dass...

Die Schüler haben noch Probleme mit den Chemieformeln.


Ich denke, dass...

Hier gibt es viele interessante Geschäfte.


Ich denke, dass...

Lösungen: ...weil er krank ist, ...weil wir keine Zeit haben, ...weil sie zu Hause bleiben müssen, ...wenn wir genug Geld haben, ...wenn
meine Freunde Zeit haben, ...wenn sein Kühlschrank leer ist, ...dass Hamburg eine schöne Stadt ist, ...dass die Schüler noch Proble-
me mit den Chemieformeln haben, ...dass es hier viele interessante Geschäfte gibt.

Nebensätze 02
Ergänze die Sätze mit “weil”:
Beispiel: Ich habe keine Lust zu arbeiten, weil... (müde sein).
Ich habe keine Lust zu arbeiten, weil ich müde bin.

Ich fahre im Sommer nach Berlin, weil... (Freunde in Berlin haben).

© 2017
59
Ich schreibe eine Mail an meine Freundin, weil... (morgen Geburtstag haben).

Peter macht dieses Jahr keine Reise, weil... (kein Geld haben).

Wir wollen ins Freibad fahren, weil... (heiß sein).

Nils geht heute nicht zur Arbeit, weil... (krank sein).

Ich sehe kein Fernsehen mehr, weil... (das Programm schlecht sein).

Mein Großvater macht einen Computerkurs, weil...(moderne Technik mögen).

Wir fahren im Juli ans Meer, weil... (Ferien haben).

Wir renovieren unsere Wohnung, weil... (alt sein).

Lösungen: ...weil ich Freunde in Berlin habe., ...weil sie morgen Geburtstag hat., ...weil er kein Geld hat., ...weil es heiß ist., ...weil er
krank ist., ...weil das Programm schlecht ist., ...weil er moderne Technik mag., ...weil wir Ferien haben., ...weil sie alt ist.

Nebensätze_03

Bilde Sätze wie im Beispiel:


Warum bleibst du zu Hause? (kalt sein) >> Ich bleibe zu Hause, weil es kalt ist.

Warum geht ihr nicht ins Kino? (kein guter Film kommen)

Warum kommst du nicht mit in die Berge? (nicht Ski fahren können)

Warum kommst du nicht mit zu der Party? (mit Stefan ins Kino gehen)

Warum gehst du heute Abend nicht mit uns aus? (für Prüfung lernen müssen)

© 2017
60
Lösungen: Wir gehen nicht ins Kino, weil kein guter Film kommt., Ich komme nicht mit in die Berge, weil ich nicht Ski fahren kann.,
Ich komme nicht mit zu der Party, weil ich mit Stefan ins Kino gehe., Ich gehe heute Abend nicht mit euch aus, weil ich für eine Prü-
fung lernen muss.

Nebensätze 04
Ergänze die Sätze mit “wenn”:
Beispiel: Ich mache eine Reise, wenn... (Urlaub haben).
Ich mache eine Reise, wenn ich Urlaub habe.

Ich gehe zum Zahnarzt, wenn... (Zahnschmerzen haben).

Er geht ins Kino, wenn... (ein guter Film kommen).

Sie faulenzt, wenn... (müde sein).

Ich fahre nach Köln, wenn... (Freunde besuchen).

Wir schlafen lange, wenn... (Wochenende sein).

Wir gehen einkaufen, wenn... (Kühlschrank leer sein).

Ich sehe fern, wenn... (es gibt gutes Programm).

Er nimmt den Bus, wenn... (regnen).

Lösungen: ...wenn ich Zahnschmerzen habe., ...wenn ein guter Film kommt., ...wenn sie müde ist., ...wenn ich Freunde besuche.,
...wenn Wochenende ist., ...wenn der Kühlschrank leer ist., ...wenn es ein gutes Programm gibt., ...wenn es regnet.

Nebensätze 05
Bilde Sätze mit “wenn” wie im Beispiel:

Beispiel: Wann gehst du ins Bett? (müde sein)


Ich gehe ins Bett, wenn ich müde bin.

© 2017
61

Wann kaufst du ein Auto? (Geld haben)

Wann besuchst du deine Verwandten in Frankreich? (Ferien haben)

Wann will Matthias ins Kino gehen? (mit der Arbeit fertig sein)

Wann sind sie zu Hause? (nicht arbeiten)

Wann kommt er aus England zurück? (Studium zu Ende sein)

Wann sind eure Eltern glücklich? (uns sehen)

Wann kocht ihr zusammen? (Zeit und Lust haben)

Wann machst du Sport? (das Wetter schön sein)

Lösungen: wenn ich Geld habe, wenn ich Ferien habe, wenn er mit der Arbeit fertig ist, wenn sie nicht arbeiten, wenn sein Studium
zu Ende ist, wenn sie uns sehen, wenn wir Zeit und Lust haben, wenn das Wetter schön ist

Possessivartikel – Articoli possessivi (Teil 02)


ich > mein..
du > dein..
er > sein..
sie > ihr..
es > sein..
wir > unser..
ihr > euer/eure..
Sie/sie > Ihr/ihr..

© 2017
62

Come l’inglese anche il tedesco differenzia fra il possessore maschile e quello femminile: “suo”
diventa sein se il possessore è maschio, ihr se è femmina. In altre parole, si usa sempre ihr per la
terza persona femminile e sein per la terza maschile, a prescindere dal genere della cosa posse-
duta. La desinenza del pronome possessivo invece ovviamente dipende dalla cosa posseduta,
cioè si declina come gli articoli indeterminativi.
per esempio:
Das ist meine Freundin Elisa. (Lei è la mia amica Elisa.)
Heute treffe ich Hannah und ihren Bruder. (Oggi mi vedo con Hannah e suo fratello.)

m f n pl

Nom ein eine ein die


mein meine mein meine
sein/ihr/sein ... ... ...
unser
euer
ihr/Ihr

Akk einen eine ein die


meinen meine mein meine
... ... ... ...

Dat einem einer einem den


meinem meiner meinem meinen
... ... ... ...

Possessivartikel 01
mein – Beispiel: Hast du meinen Rucksack (m) gesehen?

Heute Abend gehe ich mit __________ Freunden (pl) in die Stadt.
Ich kaufe ein Geschenk für __________ Bruder.
Ich gehe mit __________ Mutter Eis essen.
__________ Großvater war ein berühmter Architekt.
Im Sommer treffe ich mich mit __________ Cousins und Cousinen.
Heute Abend gehe ich mit __________ Geschwistern ins Kino.
__________ Tante ist sehr reich. Sie hat eine Villa.
Kennst du __________ Onkel?
Ich bringe __________ Oma das Essen.

Lösungen: meinen, meinen, meiner, mein, meinen, meinen, meine, meinen, meiner

© 2017
63
Possessivartikel 02

Er möchte __________ Alter (n) nicht sagen.


Markus liebt Natalie Krummberg. Sie ist __________ Lieblingsschauspielerin.
Herr Müller ist mit __________ Frau hier. __________ Frau ist da drüben am Buffet.
Paula ist in Celle geboren. Celle ist __________ Geburtsort (m).
Wann ist Julians Geburtstag? – Ich weiß nicht, wann __________ Geburtstag (m) ist.
Ich möchte ein Kleid für Ines kaufen. Kennst du __________ Größe (f)?
Der Mann von Frau Schmidt ist auch hier. __________ Mann spricht gerade mit Herrn An-
gelmann.
Entschuldigen Sie, wie heißen Sie? Können Sie mir sagen, wie __________ Name (m) ist?
Jaqcueline hat eine Schwester und einen Bruder. __________ Bruder heißt Marcel und
__________ heißt Chantal.
Wir haben eine große Familie. __________ Verwandten (pl) wohnen in München, Stuttgart,
Göttingen und Mainz.
Habt ihr __________ Hausaufgaben (pl) schon gemacht?
Wohin fahrt ihr in den Ferien? Was macht ihr in __________ Ferien (pl)?
Agnes und Sebastian fahren immer mit __________ Eltern (pl) an die Nordsee. Sie verbrin-
gen gerne __________ Urlaub (m) an der Nordsee.

Lösungen: sein, seine, seiner, seine, ihr, sein, ihre, ihr, ihr, ihr, ihre, unsere, eure, euren, ihren, ihren

Possessivartikel 03

__________ Wohnung (f) ist wirklich sehr schön!


Leon und Lilli kaufen Blumen für __________ Großeltern (pl).
Luisa geht nie ohne __________ Tasche (f) aus dem Haus.
Du musst mir von __________ neuen Arbeit (f) erzählen!
Maria ruft __________ Bruder (m) fast jeden Tag an.
Wo habt ihr __________ neues Auto (n) gekauft?
Thomas sucht __________ Schlüssel (m).
Ich muss __________ Mutter (f) in der Küche helfen.
Max und __________ Freundin (f) haben letzte Woche __________ Kind (n) bekommen.
Wir gehen jeden Tag zwei Stunden mit __________ Hund (m) spazieren.

Lösungen: deine, ihre, ihre, deiner, ihren, euer, seinen, meiner, seine - ihr, unserem

© 2017
64

Präteritum – passato di sein e haben


Parleremo del passato in modo più approfondito in un altro momento – fra poco – ma per ora vi
diamo un primo piccolo strumento, cioè i verbi essere e avere al Präteritum (imperfetto):

per “ero” o “sono stato/-a” ecc. si dice: per “avevo” / “ho avuto”:

ich war ich hatte


du warst du hattest
er/sie/es war er/sie/es hatte
wir waren wir hatten
ihr wart ihr hattet
sie waren sie hatten

Präteritum 01
Setzte die richtige Form von sein im Präteritum ein!

Ich __________ gerade im Bad!


Sie __________ als Kinder gute Freunde.
Letztes Jahr __________ wir im Urlaub in der Türkei.
Sein Vater __________ früher ein guter Fußballspieler.
__________ ihr schon einmal in München?
Gestern __________ Lisa nicht auf der Arbeit.
Du __________ gestern Abend nicht auf der Party, oder?
Vor einem Jahr __________ ich noch nicht in Florenz.

Lösungen: war, waren, waren, war, wart, war, warst, war

Präteritum 02
Setzte die richtige Form von haben im Präteritum ein!

Als Kind __________ Monika drei Katzen.


Früher __________ ich Angst vor Hunden.
Letzten Monat __________ die Studenten viele Prüfungen.
Ihr __________ Glück!
Wir __________ gestern leider keine Zeit.
Markus ist im Krankenhaus. Vor zwei Tagen __________ er einen Unfall mit dem Motorrad.

© 2017
65
Gestern Nachmittag __________ ich meinen Englischkurs.
Du __________ letztes Wochenende Fieber, richtig?

Lösungen: hatte, hatte, hatten, hattet, hatten, hatte, hatte, hattest

Präteritum 03
Setzte die richtige Form von haben oder sein im Präteritum ein!

Wir __________ gestern nicht zu Hause.


Heute Vormittag __________ ich einen Arzttermin.
Ludwigs Familie __________ früher viel Geld.
Vor fünf Jahren __________ hier noch nicht so viele Restaurants.
Früher __________ die Preise viel niedriger als jetzt!
Vorgestern __________ ihr in Rom.
2012 __________ Susanne ihre Führerscheinprüfung.
Warum __________ du gestern nicht mit uns im Kino?

Lösungen: waren, hatte, hatte, waren, waren, wart, hatte, warst

Perfekt – il passato prossimo


Per esprimere qualsiasi tempo del passato, nella lingua parlata si usa quasi esclusiva-
mente il passato prossimo, cioè il Perfekt.
L’uso del Präteritum (imperfetto/passato remoto) è limitato ai verbi sein, haben e ai verbi mo-
dali.

Il Perfekt si forma con l’ausiliare haben e il participio passato (posizionato in fondo alla
frase):

Ich habe meine Hausaufgaben nicht gemacht. (Non ho fatto i miei compiti.)

Solo i verbi di moto, che sono quasi tutti irregolari, formano il Perfekt con sein:
Ich bin früh nach Hause gegangen. (Sono andato/-a a casa presto.)

© 2017
66

Ma come si forma il participio?

verbi regolari

Il participio dei verbi regolari si forma con GE- radice -T


machen: Sie haben alles richtig gemacht. (Hanno fatto tutto bene.)
lernen: Er hat viel für die Prüfung gelernt. (Ha studiato molto per l’esame.)
kochen: Ich habe Nudeln gekocht. (Ho fatto la pasta.)
Così si comportano per esempio : kaufen, wohnen, leben, spielen, sagen ecc.

Alcuni regolari cambiano la radice:


denken: Ich habe an dich gedacht. (Ti ho pensato.)
bringen: Sie hat die Kinder ins Bett gebracht. (Ha portato i bambini a letto.)

Se la radice dei verbi regolari finisce in –t o -d il participio si fa con GE- e -ET


arbeiten: Ich habe den ganzen Tag gearbeitet. (Ho lavorato tutto il giorno.)
warten: Wir haben am Bahnhof gewartet. (Abbiamo aspettato alla stazione.)
reden: Sie haben nur über Politik geredet. (Hanno parlato solo di politica.)

verbi irregolari

Il participio dei verbi che al presente sono irregolari si forma con GE- e –EN
treffen: Wir haben uns gestern getroffen. (Ci siamo incontrati ieri.)
schlafen: Hast du schlecht geschlafen? (Hai dormito male?)
lesen: Er hat die Zeitung noch nicht gelesen. (Ancora non ha letto il giornale.)

altri: sehen, geben, nehmen (genommen), sprechen (gesprochen), helfen (geholfen)

verbi composti

I verbi separabili formano il participio con -GE- che si mette fra prefisso e radice,
e –T (se il verbo di base fa il participio con la –T) oppure -EN (se il participio del
verbo di base è con –EN) alla fine
einkaufen: Ich habe eingekauft. (Ho fatto la spesa.)
fernsehen: Gestern Abend habe ich ferngesehen. (Ieri sera ho guardato la TV.)
abfahren: Der Zug ist abgefahren. (Il treno è partito.)

I verbi con un prefisso non staccabile formano il participio senza GE-, quindi con
solo con –T o –EN alla fine
verstehen: Ich habe das nicht verstanden. (Non l’ho capito.)
enttäuschen: Sie haben mich enttäuscht. (Mi hanno deluso.)

© 2017
67

verbi in –ieren

I verbi che finiscono in –ieren prendono solo la -T finale per formare il participio
studieren: Er hat Zahnmedizin studiert. (Ha studiato odontoiatria.)
probieren: Hast du schon den Kuchen probiert? (Hai già assaggiato il dolce?)

altri: interessieren, konzentrieren

verbi di moto

Il participio dei verbi di moto è con GE- e –EN come quello dei verbi irregolari –
però vanno con l’ausiliare sein
kommen: Warum bist du nicht zur Party gekommen? (Perché non sei venuta alla festa?)
fahren: Er ist in die Schweiß gefahren. (E‘ andato in Svizzera.)

altri: laufen, gehen (gegangen), fliegen (geflogen)

ATTENZIONE: TANTI VERBI HANNO UN PARTICIPIO IRREGOLARE!!

Perfekt_regelmäßige Verben 01
Gruppe 1: machen → ge-mach-t

Setze das Auxiliarverb und das Partizip ein.


Beispiel: Ich habe für vier Jahre in Mannheim gelebt. (leben)

Was __________du gestern __________ ? (machen)


Er __________ ein neues Auto __________? (kaufen)
Sie __________ 20 Jahre in diesem Viertel __________ . (wohnen)
__________ du ihn __________, ob er ans Meer mitkommen will? (fragen)
Gestern __________wir ein leckeres Gericht __________. (kochen)
Sabine __________eine Sahnetorte __________. (machen)
Vor drei Jahren __________sie ein Haus auf dem Land __________ . (bauen)
Ich __________ das Fahrrad nicht __________. (brauchen)
Ich __________ ihm für das Geschenk ___________. (danken)
Wie lange __________ der Film __________? (dauern)

© 2017
68
Gestern __________ wir sehr lange __________. (feiern)
__________ du in der Schule Französisch __________? (lernen)
Er __________ das Paket __________ .(öffnen)
Ihr __________ den Urlaub lange __________. (planen)
Wir __________ gestern unsere Wohnung __________. (putzen)
__________ du ihm die E-Mail __________? (schicken)
Gestern __________ es den ganzen Tag __________. (schneien)
Die Kinder __________ im Garten __________. (spielen)
Ich __________ früher gerne __________. (tanzen)

Lösungen: hast...gemacht, hat...gekauft, hat...gewohnt, hast...gefragt?, haben...gekocht, hat...gemacht, haben...gebaut, ha-


be...gebraucht, habe...gedankt, hat...gedauert, habe...gefeiert, hast...gelernt, hat...geöffnet, habt...geplant, haben...geputzt,
hast...geschickt, hat...geschneit, haben...gespielt, habe...getanzt

Perfekt_regelmäßige Verben 02
Gruppe 2: arbeiten → ge-arbeit-et

Setze das Auxiliarverb und das Partizip ein.


Beispiel: Sie hat am letzten Wochenende gearbeitet.

__________ du ihm __________? (antworten)


Gestern __________ wir im Meer __________. (baden)
Sie __________ letztes Jahr im Frühling __________. (heiraten)
Wir __________ lange im Café gesessen und __________. (reden)
Die Feuerwehr __________ die Katze __________. (retten)
Gestern war schlechtes Wetter: Es __________ den ganzen Tag __________. (schütten)
Sie __________ o lange auf den Bus__________. (warten)

Lösungen: hast...geantwortet, haben...gebadet, haben...geheiratet, haben...geredet, hat...gerettet, hat...geschüttet, hat...gewartet

© 2017
69
Perfekt_regelmäßige Verben 03
Gruppe 3: an/machen → an-ge-mach-t

Setze das Auxiliarverb und das Partizip ein.


Beispiel: Ich habe den Computer angemacht. (an/machen)

Er __________ den Hut _______________. (auf/setzen)


__________ du das Fenster _______________? (zu/machen)
Sie __________ mit dieser Arbeit _______________. (auf/hören) Sie hatte zu viele
Probleme mit ihren Kollegen.
Ich habe geklingelt und er __________ die Tür _______________. (auf/machen)
Als wir gestern bei Tim und Tina waren, __________ wir ihre Urlaubsfotos
_______________. (an/gucken)
__________du ihm die ganze Zeit _______________? (zu/hören)
Ich __________meinen Schlafanzug schon in den Koffer _______________. (ein/packen)
Letztes Wochenende __________ er die ganze Wohnung _______________. (auf/räumen)

Lösungen: hat...aufgesetzt, hast...zugemacht, hat...aufgehört, hat...aufgemacht, haben...angeguckt, hast...zugehört,


habe...eingepackt, hat...aufgeräumt

Perfekt_regelmäßige Verben 04
Gruppe 4: erzählen → erzähl-t

Setze das Auxiliarverb und das Partizip ein.


Beispiel: Er hat seiner Tochter eine lustige Geschichte erzählt. (erzählen)

Wir __________ ein Fischbrötchen und eine Laugenbrezel __________. (bestellen)


Er __________ sich wirklich sehr __________. (beeilen)
Anja und Jan __________ ihre Freunde in Nürnberg __________. (besuchen)
Sie __________ die Rechnung schon __________. (bezahlen)
In den Winterferien __________ wir uns wirklich beim Skifahren total __________.
(entspannen)

Lösungen: haben...bestellt, hat...beeilt, haben...besucht, hat...bezahlt, haben...entspannt

© 2017
70
Perfekt_regelmäßige Verben 05
Gruppe 5: telefonieren → telefonier-t

Setze das Auxiliarverb und das Partizip ein.


Beispiel: Gestern haben sie zwei Stunden lang zusammen telefoniert. (telefonieren)

Er __________ an der Universität Heidelberg Jura __________. (studieren)


Guten Tag, Herr Neumer, wir __________ Ihr Auto __________. (reparieren) Sie können
es abholen.
Sie __________ sich während ihrer Schule schon für Naturwissenschaften __________.
(interessieren)
__________ du diese Zwiebelsuppe __________ ? (probieren) Sie schmeckt echt gut.
Ich __________ mich heute Morgen nicht __________. (rasieren)
__________ ihr euch auf der Party gestern gut __________? (amüsieren)
__________ er das __________? (kapieren)
Ok, ich __________ mir Uhrzeit und Treffpunkt __________. (notieren)

Lösungen: hat...studiert, haben...repariert, hat...interessiert, hast...probiert, habe...rasiert, habt...amüsiert, hat...kapiert,


habe...notiert

Perfekt_regelmäßige Verben 06

Ich __________ dir per Mail __________. (antworten)


Er __________ in seinem Leben immer viel __________. (arbeiten)
__________ du schon dein Zimmer __________? (auf/räumen)
Er __________ eine Stunde in der Badewanne gelegen und __________. (baden)
__________ ihr dieses Haus __________? (bauen)
Ich __________ mich so __________ (beeilen), aber ich __________ den Zug trotzdem
__________. (verpassen)
Entschuldigen Sie, __________ Sie schon __________? (bestellen)
Ich ___________ den ganzen Tag mein Portemonaie __________ (suchen) und am Ende
habe ich es im Kühlschrank gefunden.
Ich __________ dein Bier __________. (bezahlen) Ich lade dich ein.
Oh, ich __________ nicht an das Geschenk für Peter __________ (denken), ich habe es
total vergessen.

© 2017
71
__________ ihr gestern Abend noch lange über Politik __________? (diskutieren)
Sven __________ sich schon __________. (duschen) Wenn du willst, kannst du jetzt ins
Bad.
Ich __________ es ihm __________. (erklären) Ich glaube, jetzt hat er es verstanden.
__________ du das Fenster __________? (auf/machen) Ich finde, es ist echt kalt hier.
Gestern __________ wir ein wirklich schönes Konzert__________. (hören)
__________ du ihr schon zum Geburtstag __________? (gratulieren)
Am Donnerstag __________ wir im Supermarkt __________. (ein/kaufen)

Lösungen: habe...geantwortet, hat...gearbeitet, hast...aufgeräumt, hat...gebadet, habt...gebaut, habe...beeilt, habe...verpasst, ha-


ben...bestellt, habe...gesucht, habe...bezahlt, habe...gedacht, habt...diskutiert, hat...geduscht, habe...erklärt, hast...aufgemacht, ha-
ben...gehört, hast...gratuliert, haben...eingekauft

Liste: unregelmäßige Partizipien

Infinitiv Partizip Bedeutung

ankommen angekommen arrivare

anrufen angerufen chiamare al telefono

beginnen begonnen cominciare

bekommen bekommen ricevere / avere

bleiben geblieben rimanere

bringen gebracht portare

denken gedacht pensare

essen gegessen mangiare

fahren gefahren andare (viaggio)

fliegen geflogen volare

finden gefunden trovare

geben gegeben dare

gefallen gefallen piacere

gehen gegangen andare (a piedi)

halten gehalten tenere

© 2017
72

helfen geholfen aiutare

kennen gekannt conoscere

kommen gekommen venire

lesen gelesen leggere

nehmen genommen prendere

schlafen geschlafen dormire

sehen gesehen vedere

sein gewesen essere

singen gesungen cantare

sprechen gesprochen parlare

treffen getroffen incontrare

tun getan fare

verstehen verstanden capire

werden geworden diventare

Perfekt_unregelmäßige Verben 01

Setze das richtige Auxiliarverb und das richtige Partizip ein.


Beispiele: Ich bin gestern ins Kino gegangen. (gehen)
Wir haben einen spannenden Film gesehen. (sehen)

Warum __________ du zu spät __________? (kommen)


Vor zwei Jahren __________ wir nach Malta __________. (fliegen)
__________ ihr gestern mit dem Fahrrad um den See __________? (fahren)
__________ du das Fußballspiel am Wochenende __________? (sehen)
Ich denke, er __________ den Bus __________. (nehmen)
Du __________ ihm das Buch __________. (geben)
Wir __________ im Hofbräuhaus Weißwürste __________ (essen) und Bier __________.
(trinken)

© 2017
73
Sie __________ den ganzen Tag zu Hause __________. (bleiben)
Das letzte Mal __________ ihr euch in Berlin __________, oder? (treffen)
__________du schon den Artikel in der Zeitung__________? (lesen)
Ich __________ endlich einen sehr guten Gitarrenlehrer __________. (finden)
Du __________ mir echt sehr __________! (helfen)
__________ du das Buch zurück zur Bibliothek __________? (bringen)
Sie __________ ihre Tante gestern __________. (an/rufen)
Michael __________ mich zu seiner Party __________. (ein/laden)
Wir __________ 30 Minuten ohne Pause __________. (schwimmen)
Sie __________ dir einen Brief __________. (schreiben)
Wann __________ du mit dem Deutschkurs __________? (beginnen)
In den letzten Tagen __________ ich wirklich wenig __________. (schlafen)
Sie __________ schon mit 35 Jahren Chefredakteurin __________. (werden)
__________ dir das Buch __________? (gefallen)
__________ ihr früher in einem Chor __________? (singen)
Er __________ schon mit 15 Jahren ziemlich gut Englisch __________. (sprechen)

Lösungen: bist...gekommen, sind...geflogen, seid...gefahren, hast...gesehen, hat...genommen, hast...gegeben, ha-


ben...gegessen...getrunken, ist...geblieben, habt...getroffen, hast...gelesen, habe...gefunden, hast...geholfen, hast....gebracht,
hat...angerufen, hat...eingeladen, sind...geschwommen, hat...geschrieben, hast...begonnen, habe...geschlafen, ist...geworden,
hat...gefallen, habt...gesungen, hat...gesprochen,

Perfekt_unregelmäßige Verben 02

Setze das richtige Auxiliarverb und das richtige Partizip ein.


Beispiel: Er hat unter der Dusche gesungen. (singen)

__________ ihr alles _______________ ? (verstehen)


Er __________ nie gerne Kaffee _______________. (trinken)
Ich __________ meinem Cousin beim Umzug _______________. (helfen)
Wann __________ Sie heute in Mailand _______________ ? (an/kommen)
Du __________ bist aber groß _______________! (werden)
Wir __________ deine E-Mail nicht _______________. (bekommen)
Gestern __________ Paula ihre alte Schulfreundin _______________. (treffen)
Dieses Buch __________ mir mein Vater aus England _______________. (mit/bringen)
Ich __________ früher eine Frau _______________, die Harfe spielen konnte. (kennen)

© 2017
74
Am Samstag __________ wir ins schwimmen _______________. (gehen)
Ich __________ _______________, dass wir morgen ins Kino gehen könnten. (denken)
__________ du den Bahnhof direkt _______________ oder hattest du Probleme? (finden)

Lösungen: habt...verstanden, hat...getrunken, habe...geholfen, sind...angekommen, bist...geworden, haben...bekommen,


hat...getroffen, hat...mitgebracht, habe...gekannt, sind...gegangen, habe...gedacht, hast...gefunden

Vergangenheit_haben/sein, un/regelmäßige Verben

Schreibe die Sätze in der Vergangenheit (Perfekt und Präteritum).


Beispiel: Sie sieht einen Film. >> Sie hat einen Film gesehen.
Wir sind in Apulien. >> Wir waren in Apulien.

Ihre Eltern kaufen ihr ein Auto.


>>
Sie isst ein Stück Kuchen.
>>
Robin macht einen Englischkurs in einer Privatschule.
>>
Meine Cousins sind für ein Jahr in Kolumbien.
>>
In Prag gehe ich auf ein Rockkonzert.
>>
Das Museum für zeitgenössische Kunst gefällt uns gut.
>>
Ihr kommt um 18 Uhr am Bahnhof an, richtig?
>>
Hast du heute Abend Zeit?
>>
Ihr bezahlt normalerweise immer mit Kreditkarte.
>>
Um 8.30 Uhr nehmen sie den Zug.
>>
Am Morgen hört Alina oft Radio.
>>

© 2017
75
Moritz und Felix studieren für zwei Semester im Ausland.
>>

Lösungen: Ihre Eltern haben ihr ein Auto gekauft. Sie hat ein Stück Kuchen gegessen. Robin hat einen Englischkurs in einer Privat-
schule gemacht. Meine Cousins waren für ein Jahr in Kolumbien. In Prag bin ich auf ein Rockkonzert gegangen. Das Museum für
zeitgenössische Kunst hat uns gut gefallen. Ihr seid um 18 Uhr am Bahnhof angekommen, richtig? Hattest du gestern Abend Zeit?
Ihr habt normalerweise immer mit Kreditkarte bezahlt. Um 8.30 Uhr haben sie den Zug genommen. Am Morgen hat Alina oft Radio
gehört. Moritz und Felix haben für zwei Semester im Ausland studiert.

Substantivdeklination – declinazione dei sostantivi


Gran parte dei nomi di nazionalità (o anche di professione) al maschile finiscono in –er e
rimangono uguali al plurale. Per la forma femminile invece si aggiunge –in alla fine (plurale: –
innen) e qualche volta la vocale prende l’Umlaut.
singolare plurale
m der/ein Italiener die Italiener
der/ein Lehrer die Lehrer
f die/eine Italienerin die Italienerinnen
die/ein Lehrerin die Lehrerinnen

Un altro gruppo di nazionalità al maschile ha lan desinenza –e al maschile (–en al plurale). Per
formare la forma femminile si sostituisce con –in (plurale: –innen).
singolare plurale
m der/ein Schwede die Schweden
f die/eine Schwedin die Schwedinnen

I tedeschi sono un po’ più complicati (Questo dipende dal fatto che „Deutscher” è un aggettivo
sostantivizzato e si declina come un aggettivo).
singolare plurale
m der Deutsche, ein Deutscher die Deutschen, Deutsche
f die Deutsche, eine Deutsche die Deutschen, Deutsche

L’aggettivo invece finisce solitamente in -isch.

Indica la lingua, e in quel caso si scrive con la maiuscola: Ich spreche Italienisch und Englisch.

...ed è anche l’aggettivo in generale e va declinato: Er mag die indische Küche. Sie trinken
französischen Wein. Wir üben die deutsche Grammatik. Ich habe amerikanische Verwandte.

© 2017
76
Länder, Nationalitäten, Sprachen 01

Wähle aus den Optionen die richtige Lösung.


Beispiel: Lisas Tangolehrer ist Südamerikanisch/Südamerikaner/Südamerika, er kommt aus
Argeninien.

Mein Vater ist Italien / italienisch / Italiener und meine Mutter ist Schwede / Schwedin /
Schwedisch.

Alex spricht Englisch / Engländer / englische, Spanien / spanische / Spanisch und ein bisschen
Chinesisch / Chinese / chinesische.

Ich mag die Mexikanerin/mexikanische/Mexikan Küche.

Ein guter Freund von mir kommt aus Marseille, er ist Franzose / französisch / Frankreich. Er
hat auch die Belgier / belgische / Belgien Staatsbürgerschaft, weil seine Mutter Belgisch /
Belgierin / Belgien ist.

Magst du lieber Italiener / italienische / Italien oder Portugiesin / Portugiese / portugiesische


Rotweine?

Donald Trump ist amerikanische / Amerikan / Amerikaner. Jetzt ist er auch der amerikanische
/ Amerikan / Amerikaner Präsident.

In der Schule haben sie Italien / italienisch / Italiener und Englisch / Engländer / englische
gelernt.

Im Urlaub habe ich drei nette Englisch / Engländer / englische kennengelernt, sie kommen alle
aus Bristol.

Mein Englisch / Engländer / englische ist nicht so gut, aber einer von ihnen konnte ein bisschen
Deutsch / Deutschland / deutsch sprechen.

Miriam möchte Russe / Russisch / russisch lernen, weil ihr Freund Russe / Russisch / russische
ist.

Englische / Englisch / England Musik hat mir schon immer gut gefallen.

Robert ist Schweizer / Schweizerdeutsch / Schweiz und er wohnt in Basel...

Lösungen: Italiener-Schwedin, Englisch-Spanisch-Chinesisch, mexikanische, Franzose-belgische-Belgierin, italienische-


portugiesische, Amerikaner-amerikanische, Italienisch-Englisch, Engländer, Englisch-Deutsch, Russisch-Russe, Englische, Schwei-
zer

© 2017
77
Länder, Nationalitäten, Sprachen 02

Setze die Personen, Sprachen und Adjektive ein:

Judith kommt aus Deutschland, ihre Eltern sind beide _______________. Sie hat aber viele
Jahre in Frankreich gelebt und spricht deshalb fließend _______________. Ihr Mann ist
_______________, er kommt aus der Provence. Judiths beste Freundin kommt aus Norwe-
gen, sie ist also _______________.

Mikos’ Familie lebt in Athen, er ist auch _______________ und als Muttersprache spricht er
natürlich _______________. Er isst aber nicht gern _______________, sondern er mag
lieber Rezepte aus Indien oder Japan, er isst also gerne _______________ oder
_______________.

Francesco ist _______________, er kommt aus Salerno, wo er Linguistik und Literatur stu-
diert. Im Moment macht er aber ein Erasmussemester in Stockholm. Dort lernt er natürlich
_______________. Auch seine Lieblingsband ist _______________.

Oskana kommt aus Sankt Petersburg, sie ist _______________. Sie spricht aber nicht nur
_______________, sondern auch ein bisschen _______________, weil sie viele Verwand-
ten in Italien hat. Oskanas Vater ist _______________, er ist in Helsinki geboren, er hat aber
mit Oksana nie viel _______________ gesprochen.

Bens Mutter kommt aus Salamanca, sie ist _______________. Sein Vater ist in London ge-
boren, er ist _______________. Ben ist zweisprachig aufgewachsen, er spricht also
_______________ und _______________. Nächstes Jahr will die Familie nach Berlin
ziehen, dann lernen alle vielleicht auch _______________.

Lösungen: Deutsche-Französisch-Franzose-Norwegerin, Grieche-Griechisch-griechisch-indisch-japanisch, Italiener-Schwedisch-


schwedisch, Russin-Russisch-Italienisch-Finne-Finnisch, Spanierin-Engländer-Spanisch-Englisch-Deutsch.

© 2017
78

Wo? Wohin? – stato in luogo vs. moto a luogo

Fragepronomen Verb Präp. Land/Stadt

Wo? wohnen der Toskana


+ Dativ leben in der Schweiz
(stato in luogo) arbeiten der Türkei
Ferien machen Deutschland
sein
liegen

Wohin? fahren die Toskana


in
+ Akkusativ gehen die Schweiz
(moto a luogo) reisen / emigrieren s Ausland
exportieren
Deutschland
nach
Berlin

Woher? kommen der Lombardei


+ Dativ importieren aus der Bundesrepublik
Italien

Wo, wohin, woher 01

Setze das richtige Interrogativpronomen ein.

Beispiel: Wo wohnst du?

__________ fährst du in den Sommerferien?

__________ spielst du Tennis?

__________ arbeitest du?

__________ kommst du?

__________ liegt dein Haus?

__________ gehst du nach dem Deutschkurs?

__________ exportiert Deutschland die meisten Waren?

__________ liegt Rothenburg ob der Tauber?

© 2017
79
__________ macht ihr gerne Ferien?

Kommst du gerade von der Uni oder __________ kommst du?

Lösungen: wohin, wo, wo, woher, wo, wohin, wohin, wo, wo, woher

Wo, wohin, woher 02

Setze das richtige Interrogativpronomen und die richtige Präposition ein.


Beispiel: Wohin fährst du im Sommer? – Ich fahre nach Norwegen.

__________ wohnst du? – Ich wohne __________ Leipzig.


__________ fährst du in den Urlaub? – Ich bleibe __________ Toskana.
__________ kommst du? – Ich komme __________ Deutschland.
Kommst du __________ Schweiz? – Nein, ich komme __________ Österreich.
__________ möchtest du gerne einmal reisen? – Ich möchte __________ Ägypten reisen
und auch __________ Türkei.
__________ arbeitet ihr? Ich arbeite __________ Niederlanden und Martin __________
Belgien.
Nächstes Jahr fahren wir __________ Südamerika, __________ Argentinien.
Er lebt schon seit 30 Jahren __________ Frankfurt.

wo, in, wohin, in der, woher, aus, aus der, aus, wohin, nach, in die, wo, in den, in, nach, nach, in

Wo, wohin, woher 03

Setze das richtige Interrogativpronomen und die richtige Präposition ein.


Beispiel: Wohin fährst du im Sommer? – Ich fahre nach Norwegen.

__________ kommt deine Familie? – Meine Mutter ist Deutsche und mein Vater kommt ur-
sprünglich __________ Schweden. Seine Verwandten leben auch alle __________ Skandi-
navien, die meisten __________ Stockholm.
Bist du schon einmal __________ Italien gefahren? – Ja, als Kind war ich __________ Tos-
kana und __________ Ligurien. Ich würde auch gerne __________ Süditalien reisen.

© 2017
80
__________ warst du gestern? – Ich war geschäftlich__________ Mailand.
__________ wohnen deine Großeltern? – Sie haben fast 30 Jahre __________ Deutsch-
land gelebt, jetzt sind sie wieder __________ Türkei.
__________ importiert Deutschland das Olivenöl? – __________ Spanien, __________
Italien und __________ Griechenland.
__________ warst du noch nie? – __________ Asien. Aber nächstes Jahr möchte ich eine
Reise __________ Japan machen oder eventuell __________ Thailand.
__________ möchtest du das Masterstudium machen? – Ich würde gern __________ Eng-
land gehen, aber eventuell bleibe ich auch hier __________ Deutschland.
__________ möchtest du mal für ein paar Jahre leben? – __________ Ausland, meinst du?
__________ Kanada vielleicht oder __________ USA.

Lösungen: woher-aus-in-in, nach-in der-in-nach, wo-in, wo-in-in der, woher-aus-aus-aus, wo-in-nach-nach, wo-nach-in, wo-im-in-
in den

Zukunft – futuro
Il futuro si può esprimere con una forma coniugata die werden (wird) più l’infinito in fondo.

Nella lingua parlata però si usa il presente e si lascia che sia l’avverbio di tempo – come per
esempio morgen (domani) o nachher (dopo) – a far sottintendere che quel qualcosa accadrà nel
futuro.

Quindi, invece di dire Ich werde morgen ins Kino gehen (Domani andrò al cinema.),

diremo semplicemente Morgen gehe ich ins Kino. (Domani vado al cinema.)

Zukunft 01

Schreibe die Sätze in der Zukunft.


Beispiel: Morgen gehe ich ins Kino. >> Morgen werde ich ins Kino gehen.

Sarah studiert nächstes Jahr in Schottland.

© 2017
81
Nächsten Monat gehen die Kinder schon in die Schule.

Im Sommer habe ich viele Schwimmwettkämpfe.

An Weihnachten besuchen wir unsere Verwandten.

Essen Sie heute Abend im Restaurant?

Kaufst du morgen auf dem Markt ein?

Wenn Kai genug Geld hat, macht er eine Reise nach Indien.

Bleibt ihr dieses Jahr in den Ferien zu Hause?

Lösungen: Sarah wird nächstes Jahr in Schottland studieren. Nächsten Monat werden die Kinder schon in die Schule gehen. Im
Sommer werde ich viele Schwimmwettkämpfe haben. An Weihnachten werden wir unsere Verwandten besuchen. Werden Sie heute
Abend im Restaurant essen? Wirst du morgen auf dem Markt einkaufen? Wenn Kai genug Geld hat, wird er eine Reise nach Indien
machen. Werdet ihr dieses Jahr in den Ferien zu Hause bleiben?

Imperativo – mach das!


Sappiamo tutti che la lingua tedesca è considerata dura e aspra, quindi l'imperativo non godrà
certo di una buona reputazione...! Per questo motivo in tedesco si tende ad accompagnarlo con
bitte (per favore) o con mal (un po'). Un altro modo per attenuarlo è usare una domanda al po-
sto dell'imperativo.

Ed ecco alcune regoline utili:


La seconda persona singolare è identica alla radice e non si mette il pronome – nella forma di
cortesia invece lo si mette.
Sag doch was! (Di' qualcosa!)
Sagen Sie doch was! (Dica qualcosa!)

I verbi che alla 2^ e 3^ persona singolare cambiano la vocale da e a i/ie mantengono questo
cambiamento anche all'imperativo (Sprich! Nimm! Vergiss! Hilf!). Invece i verbi con a/ä for-
mano l'imperativo senza l'Umlaut: fahr! e non *fähr, schlaf! e non *schläf.
Come nell'indicativo, i verbi in t e d aggiungono la e per motivi di pronuncia.

© 2017
82

Vi facciamo degli esempi con tutti i tipi di verbi:

gehen (regolare)

du-Form geh! Geh du doch das Wasser holen!


(Vai tu a prendere l'acqua!)

ihr-Form geht! Geht jetzt besser nach Hause!


(Andate a casa, sarebbe meglio così!)

Sie-Form gehen Sie! Gehen Sie bis an die Ecke, dann rechts!
(Deve andare fino all'angolo, poi girare a destra.)

wir-Form gehen wir! Gehen wir ins Kino!


(Andiamo al cinema!)

arbeiten (regolare in -t)

du-Form arbeite! Arbeite nicht so unpräzise!


(Non lavorare in maniera così poco precisa!)

ihr-Form arbeitet! Arbeitet endlich an eurem Projekt!


(Lavorate finalmente al vostro progetto!)

Sie-Form arbeiten Sie! Arbeiten Sie, wann Sie möchten!


(Lavori quando preferisce!/Lavorino quando preferiscono!)

wir-Form arbeiten wir! Los, arbeiten wir mal schneller!


(Forza, lavoriamo un po' più velocemente!)

sehen (irregolare)

du-Form sieh! Sieh mich nicht so an!


(Non guardarmi così!)

ihr-Form seht! Seht mal, ein Marienkäfer!


(Guardate, una coccinella!)

Sie-Form sehen Sie! Sehen Sie hier ein Exemplar des seltenen
Alpakas. (Veda/Vedete qui un esemplare del raro alpa-
ca.)

wir- sehen wir! Sehen wir uns lieber einen anderen Film
Form an! (Meglio se guardiamo un film diverso!)

© 2017
83

anfangen (separabile)

du-Form fang...an! Fang endlich mit deiner Arbeit an!


(Comincia finalmente a fare il tuo lavoro!)

ihr-Form fangt...an! Fangt ruhig zu essen an!


(Cominciate pure a mangiare!)

Sie-Form fangen Sie an! Der Test beginnt jetzt, fangen Sie an.
(Il test inizia ora, potete cominciare!)

wir-Form fangen wir an! Fangen wir an! (Cominciamo!)

sein

du-Form sei! Sei still! (Stai zitto!)

ihr-Form seid! Seid nicht so gemein!


(Non siate così cattivi.)

Sie-Form seien Sie! Seien Sie jetzt sehr aufmerksam!


(Ora faccia/fate attenzione!)

wir-Form seien wir! Seien wir ehrlich, er ist einfach unfähig.


(Siamo sinceri, è semplicemente un incapace.)

Come già accennato, per renderlo più carino, l'imperativo si combina spesso con degli elementi
come bitte o mal…

Warten Sie bitte draußen! (Aspetti fuori, per favore!)


Mach mal das Fenster zu! (Chiudi la finestra!)
Bringen Sie bitte Ihre Dokumente mit! (Porti i Suoi documenti, per favore!)

...o lo si sostituisce direttamente con una domanda:

Kannst du bitte einkaufen gehen? (Puoi andare a fare la spesa, per favore?)
Gibst du mir mal die Butter? (Mi dai il burro?)
Könnten Sie mich zurückrufen? (Mi potrebbe richiamare?)
In tante ricette o istruzioni d'uso spesso si trovano semplici infiniti:
Die Zwiebeln in Olivenöl anbraten. (Rosolare le cipolle nell'olio di oliva.)

© 2017
84
Imperativ 01 (regelmäßige Verben)

Schreibe das Verb im Imperativ. Schreibe, wenn nötig, auch das Personalpronomen:
Beispiel: _Komm_ rein! (kommen, du)
_Kommen Sie_ rein! (kommen, Sie)

_______________ mal von deiner neuen Arbeit! (erzählen, du)


_______________ das Haus! Ich denke, das ist die richtige Entscheidung. (kaufen, ihr)
_______________ ruhig! (sich setzen, Sie)
_______________ ! (kommen, ihr)
_______________ ! (gehen, wir)
_______________ hier auf mich! (warten, du)
_______________ nicht, dass ich das nicht gehört habe... (denken, Sie)
_______________ mir bitte so schnell wie möglich! (antworten, ihr)

Lösungen: erzähl, kauft, setzen Sie sich, kommt, gehen wir, warte, denken Sie, antwortet

Imperativ 02 (unregelmäßige Verben & sein)

Schreibe das Verb im Imperativ. Schreibe, wenn nötig, auch das Personalpronomen:
Beispiel: Iss ruhig das letzte Stück Kuchen! (essen, du)

Bitte _______________ uns! (helfen, ihr)


_______________ mal diesen Artikel, der ist sehr interessant! (lesen, du)
_______________ nicht so ungeduldig! (sein, Sie)
_______________ nicht so schnell! (fahren, du)
_______________ den Bus um 8.45 Uhr, dann kommst du auf jeden Fall pünktlich an!
(nehmen, du)
Lasst uns mal nicht so hart mit Klaus sein... _______________ wir ihm noch eine zweite
Chance! (geben, wir)
_______________ mir Bescheid, ob ihr kommen könnt! (geben, ihr)
Na komm, _______________ mal ein bisschen optimistischer! (sein, du)

Lösungen: helft, lies, seien Sie, fahr, nimm, geben wir, gebt, sei

© 2017
85
Imperativ 03 (trennbare Verben)

Schreibe das Verb im Imperativ. Schreibe, wenn nötig, auch das Personalpronomen:
Beispiel: Machen Sie bitte die Tür zu, dankeschön! (zumachen, Sie)

_______________ mir __________, wenn ich mit dir spreche! (zuhören, du)
Okay, seid ihr alle bereit? Also, _________________________ (anfangen, wir)
_______________ bitte das Licht __________! (ausmachen, du)
Ihr seid müde? Dann _______________ am Abend nicht so lang __________! (fernsehen,
ihr)
_______________ nicht so viel Geld __________, wenn du shoppen gehst! (ausgeben, du)
_______________ nicht so spät __________, sonst verpasst ihr das Flugzeug! (losfahren,
ihr)
_______________ ! Es ist schon viel zu spät! (aufwachen, du)
_______________ bitte das Formular __________ und unterschreiben Sie am Ende!
(ausfüllen, Sie)

Lösungen: hör...zu, fangen wir an, mach...aus, seht...fern, gib...aus, fahrt...los, wach auf, füllen Sie...aus

Imperativ 04

Formuliere Sätze im Imperativ wie im Beispiel:

Fenster zumachen (du) >> Mach bitte das Fenster zu!


ein Bier zusammen trinken (wir)
ein Stück Torte nehmen (ihr)
einen Moment warten (Sie)
eine Pause machen (du)
uns besuchen kommen (ihr)
still sein (du)
aufstehen (Sie)
sich beeilen (ihr)

Lösungen: Trinken wir ein Bier zusammen! Nehmt ein Stück Torte! Warten Sie einen Moment! Mach eine Pause! Kommt uns
besuchen! Sei still! Stehen Sie auf! Beeilt euch!

© 2017
86

Personalpronomen – pronomi personali


I pronomi personali si declinano come gli articoli dei sostantivi a seconda della loro funzione
nella frase. Corrispondono all’italiano io – mi – a me ecc..
In tedesco anche gli oggetti mantengono il loro genere grammaticale quando sono espressi con
un pronome: “der Baum” (l’albero) è un “lui”, come una persona, “die Nase” (il naso) è una “lei”
a tutti gli effetti.

Nominativo Accusativo Dativo Riflessivo

ich mich mir mich

du dich dir dich

er ihn ihm sich

sie sie ihr sich

es es ihm sich

wir uns uns uns

ihr euch euch euch

Sie/sie Sie/sie Ihnen/ihnen sich

Kannst du mich vom Bahnhof abholen? (Puoi venire a prendermi alla stazione?)
Mir gefallen die Gemälde von Schiele. (Mi piacciono i quadri di Schiele.)
Wie geht es ihm? (Come sta lui?)
Wir haben uns in einem Café getroffen. (Ci siamo incontrati in un bar.)

Personalpronomen 01

mir oder mich? – Setze ein wie im Beispiel:


Sie schreibt mir einen Brief.

Er gibt __________ ein Getränk.


Du sagst __________, wohin ich fahren muss.
Er ruft __________ morgen an.
Sie treffen __________am Bahnhofsplatz.

© 2017
87
Mein bester Freund besucht __________ nächstes Wochenende.
Meine Eltern haben __________ ein Paket zum Geburtstag geschickt.
Sie haben __________ gefragt, ob ich mit ihnen in den Sommerurlaub fahren möchte.
Ich denke, sie hat __________ gesehen.

Lösungen: mir, mir, mich, mich, mich, mir, mich, mich

Personalpronomen 02

dir oder dich?

Du musst das für __________ machen!


Ich kann __________ morgen um 15 Uhr treffen.
Ich bringe _________ deinen Pullover, wenn wir uns treffen.
Er hat __________ immer tolle Sachen geschenkt.
Habe ich __________ schon dein Buch zurückgegeben?
Wenn du willst, hole ich __________ von zu Hause ab.
Soll ich __________ helfen?
Ich kann am Sonntag zu __________ kommen!

Lösungen: dich, dich, dir, dir, dir, dich, dir, dir

Personalpronomen 03

Finde das richtige Personalpronomen:


Beispiel: Kennst du Martin? – Nein ich kenne ihn nicht.

Hast du den Computer angemacht? – Ja, ich habe __________ schon angemacht.
Fährst du mit Jennifer in die Ferien? – Ja, ich fahre mit __________ in die Ferien.
Hast du das Hotelzimmer gebucht? – Ja, ich habe __________ schon gebucht.
Hast du die Prüfung bestanden? – Ja, ich habe __________ bestanden?
Hast du deinen Kaffee schon getrunken? – Nein, ich habe __________ noch nicht getrunken.
Er ist noch in der Küche.
Siehst du das grüne Auto? – Ja, ich sehe __________.
Kannst du bitte die Tür zumachen? – Ja, klar, ich mache __________ sofort zu.
Wie geht es Markus? – Ich denke, es geht __________ gut.

© 2017
88
Und wie geht es Kirsten? – __________ geht es auch ganz gut.
Hat dir der Film gefallen? – Ja, __________ hat mir gefallen.
Wann triffst du Jan und Miriam? – Ich treffe __________ nächsten Dienstag.
Und wann triffst du Peter? – Ich treffe __________ am Donnerstag.
Kannst du das Fenster bitte öffnen? – Ja, sicher, ich öffne __________.
Da kommt der Bus! – Ja, da kommt __________.
Kannst du bitte die Flasche öffnen? – Ja, ich kann __________ öffnen.
Der Motor ist kaputt. Wir müssen __________ reparieren.

Lösungen: ihn, ihr, es, sie, ihn, es, sie, ihm, ihr, er, sie, ihn, es, er, sie, ihn

Personalpronomen 04

Finde das richtige Personalpronomen.

Wir haben eine Ferienwohnung auf der Insel Rügen gemietet. Möchtest du mit __________
dahin kommen?
Kannst du Klaus und Eva anrufen? – Ja, ich werde __________ heute Nachmittag anrufen.
Hallo, Niels und Miriam, wie geht es __________? – __________ geht es gut, danke.
Kannst du kurz den Salat aus dem Kühlschrank holen? – Ja, ich kann __________ holen.
Wer bringt heute die Kinder zur Schule? – Ich kann __________ zur Schule bringen.
Wie hat dir die Party gefallen? – __________ hat mir sehr gut gefallen.
Magst du diesen Film? – Nein, ich mag __________ nicht besonders.
Ich verstehe diese Aufgabe nicht. Kannst du __________ helfen?
Kannst du Michael bitte das Buch geben? – Ja, ich gebe __________ __________.

Lösungen: uns, sie, euch, uns, ihn, sie, sie, ihn, mir, es ihm

© 2017