Sei sulla pagina 1di 3

Hanibal P.2882 – Hanimoon – 6a+ (5c+ obl.

Der Hanibal P.2882, ein Pfeiler aus


5. SL vorzüglichem, rot-braunem Granit, trohnt im
35m Sidelengletscher und ist bekannt für seine vor-
6a züglichen Plaisir-Klettereien. Bei einer Wieder-
holung der Route „Elefantenrüssel“ fiel uns
linkerhand hervorragendes Fels- und Routen-
potenzial auf.

Noch fast ganz frisch verheiratet, am Hochzeit


mit einer neuen Akku-Bohrmaschine beschenkt
und grosszügig mit Gutscheinen für Haken-
material ausgestattet: was lag da näher, als am
Hanibal unsere Honeymoon-Route, eben den
„Hanimoon“, einzurichten?!
4. SL
25m Charakter: die Route zeichnet sich durch
6a+ homogene Schwierigkeiten aus und bietet viel Ab-
wechslung bei toller Felsqualität: von Reibungs-
passagen über steile Wandkletterei zu Rissen und
Verschneidungen ist alles dabei, garniert mit einer
athletischen Passage zur einmaligen Quarzleiter im
Ausstieg.

3. SL Erstbegehung: die Route wurde am 18., 23. und


35m 24. September 2009 von unten im Vorstieg erst-
6a begangen und anschliessend rotpunkt geklettert.

Team: Marcel Dettling (Bohrarbeit, Rotpunkt)


Kathrin Dettling (Sicherung, Verpflegung)
Adrian Lutz (Lastesel, Bohrlehrling)

Absicherung: die Route ist nach Standard „Plaisir


super“ mit 52 Inox-Bohrhaken und Kettenständen
abgesichert. Ein Hinweis: trotz der sehr guten Aus-
rüstung muss der Grad 5c+ obligatorisch geklettert
2. SL werden. Es handelt sich weder um einen Kletter-
35m steig noch um eine Hallentour im Gebirge!
6a+
Material: Es sind 12 Expressschlingen nötig.
Zusätzliches Sicherungsmaterial (Friends, Keile) ist
weder notwendig noch wirkungsvoll einzusetzen.

Zugang: Vom Refuge Furka (Barack City) dem


Wanderweg in Richtung Sidelenhütte folgen.
Ungefähr 400m südwestlich der Hütte verlässt man
den Weg und betritt den Sidelengletscher. Das
schuttbedeckte ewige Eis kann, wenn schneefrei,
1. SL gut in leichten Schuhen begangen werden. Über
40m einen Moranenrücken gewinnt man die Vorbau-
5c+ platten am Hanibal P.2882. Diese werden rechts-
haltend zum Einstieg erstiegen (siehe Karte und
Foto auf der nächsten Seite). Zeit ab Refuge Furka:
ca. 60-75 Minuten.

Abstieg: In 5x über die Route abseilen. Dazu ist ein


Doppelseil oder ein 70m Einfachseil erforderlich.

Hinweis: Fragen, Anregungen und auch Feedback


zu den Bewertungen sind herzlich willkommen. Dies
bitte an mdettling@bluewin.ch.
Hanibal P.2882 – Hanimoon – 6a+