Sei sulla pagina 1di 32

34

28 questo volume, sprovvisto del talloncino a fronte (o opportunamente punzonato o altrimenti contrassegnato),
è da considerarsi copia di saggio - campione gratuito, fuori commercio (vendita e altri atti di disposizione vietati:
art. 17, c. 2 l. 633/1941). esente da iva (dpr 26.10.1972, n. 633, art. 2, lett. d).

Giorgio Motta

In copertina: Fahren wir zusammen! Elaborazine grafica da una foto © Istockphoto.com e disegni di W. Casiraghi, 2010
esente da documento di trasporto (dpr 26.10.1972, n. 633, art. 74).

M
TT O
A

3428
W
IR
ZW
EI
CD 2
M
P3

Motta
WIR Z WEI ..
D e u t s ch fu r ju n g e L e r n e r
La scelta degli argomenti e delle strutture grammaticali tiene conto dell’effettivo monte-ore previsto per l’in-

Wir zwei
segnamento della 2a lingua straniera della Scuola secondaria di I grado.
con CD MP3
Elementi caratterizzanti di questo corso
..
Valenza comunicativa
La maggior parte delle attività del Kursbuch è di tipo orale, da svol-
gere come Partnerarbeit, Gruppenarbeit o Kettenarbeit. Solo dopo
aver automatizzato strutture e lessico, l’allievo passa alla fissazione
scritta con attività affidate all’Arbeitsbuch.
2 Deutsch fur junge Lerner

Wir zwei
Articolazione volumi Semplice e lineare: unità tematiche suddivise in 2 lezioni complete.

Senza schemi fissi, con pochi elementi ricorrenti, con l’Einstieg


Sviluppo della lezione
sempre vario. Kursbuch + Arbeitsbuch

Kursbuch + Arbeitsbuch
Sillabo e progressione
Essenziale, in considerazione dell’effettivo monte-ore, e tradizionale.
grammaticale

Contiene
LibroLIM per la classe • le pagine sfogliabili di Kursbuch e Arbeitsbuch dei volumi 1 e 2;
• 10 video con attività di comprensione.

Volume a corredo del corso contenente un percorso mirato allo


Bei uns sviluppo delle competenze orali e scritte richieste per l’Esame di
Stato.

Risorse per
In tedesco.
l’insegnamento

online in www.imparosulweb.eu

Questo corso è costituito da:


ISBN 978-88-201-3427-3 1 KURSBUCH + ARBEITSBUCH + CD MP3 ISBN 978-88-201-3432-7 LEHRERHEFT 1+2 + CD EXTRA
ISBN 978-88-201-3428-0 2 KURSBUCH + ARBEITSBUCH + CD MP3 ISBN 978-88-201-3433-4 BEI UNS + CD MP3
ISBN 978-88-201-3426-6 wir zwei fÜr alle + CD MP3 ISBN 978-88-201-7063-9 DVD VIDEO
ISBN 978-88-201-3429-7 1+2 KURSBUCH ISBN 978-88-201-7068-4 2 CD AUDIO
ISBN 978-88-201-3430-3 1 ARBEITSBUCH + CD MP3 ISBN 978-88-201-7069-1 DVD LIBROLIM
ISBN 978-88-201-3431-0 2 ARBEITSBUCH + CD MP3

LOESCHER 1861 - 2011


150 ANNI DI SCUOLA
3428 Per saperne di più vai al link
motta Cercare, Sapere, Conoscere
wir zwei sul sito www.loescher.it
2 KURSBUCH + ARBEITSBUCH
3428_PH1

PREZZO AL PUBBLICO
NELL’ELENCO DEI LIBRI DI TESTO
INDICARE L’INTERO CODICE isbn
e 19,50
VALIDO PER IL 2011
Giorgio Motta

Wir z wei ..
D e uts c h fU R j u n g e L e r n e r

2 Kur sbuch + A rbeit sbuch

LOESCHER EDITORE

Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB_indice.indd 1 6-12-2010 17:41:57


© Loescher Editore - Torino - 2011
http://www.loescher.it

I diritti di elaborazione in qualsiasi forma o opera, di memorizzazione anche digitale su supporti Referenze iconografiche
di qualsiasi tipo (inclusi magnetici e ottici), di riproduzione e di adattamento totale o parziale con
l.: links, m.: mitte, o.: oben, r.: rechts,
qualsiasi mezzo (compresi i microfilm e le copie fotostatiche), i diritti di noleggio, di prestito e di
u.: unten
traduzione sono riservati per tutti i paesi. L’acquisto della presente copia dell’opera non implica il
trasferimento dei suddetti diritti né li esaurisce.
KB
Fotocopie per uso personale (cioè privato e individuale), nei limiti del 15% di ciascun volume, S.98: ©2010 Photos.com, S.Wagner, 2005; S.99: ©2010
possono essere effettuate dietro pagamento alla SIAE del compenso previsto dall’art. 68, commi Photos.com; S.102: OlafStemme/IpsInternational
4 e 5, della legge 22 aprile 1941 n. 633. Tali fotocopie possono essere effettuate negli esercizi (o.), ©2010 Photos.com; S.103: ©2010 Photos.com;
commerciali convenzionati SIAE o con altre modalità indicate da SIAE. S.104: ©2010 Photos.com; S.107: www.cube-nassfeld.
at (r.); S.108: http://static.rp-online.de (m.), Christian
Per riproduzioni ad uso non personale l’editore potrà concedere a pagamento l’autorizzazione a Jansky/Creative Commons (r.); S.109: ©2010 Photos.
riprodurre un numero di pagine non superiore al 15% delle pagine del presente volume. com; S.112: www.calciomercato.it (o.); S.114: ©2010
Le richieste per tale tipo di riproduzione vanno inoltrate a: Photos.com; S.117: ©2010 Photos.com; S.118: ©2010
Associazione Italiana per i Diritti di Riproduzione delle Opere dell’ingegno (AIDRO) Photos.com; S.119: M.Guglielminotti, 2003; S.120:
Corso di Porta Romana n. 108, 20122 Milano ©2010 Photos.com; S.121: ©2010 Photos.com; S.124:
e-mail segreteria@aidro.org e sito web www.aidro.org ©2010 Photos.com; S.125; Olaf Stemme, 2007; S.128:
© European Community, 2006 (m.); S.130: Sven
L’editore, per quanto di propria spettanza, considera rare le opere fuori del proprio catalogo Teschke, Germany (o.), ©2010 Photos.com (u.); S.133:
editoriale. La fotocopia dei soli esemplari esistenti nelle biblioteche di tali opere è consentita, Olaf Stemme/IPS International, M.Guglielminotti,
non essendo concorrenziale all’opera. 2003, P.Mayall, 2008, ©2010 Photos.com; S.135:
Non possono considerarsi rare le opere di cui esiste, nel catalogo dell’editore, J.Downing, 2002, OlafStemme/IpsInternational; S.136:
una successiva edizione, le opere presenti in cataloghi di altri editori o le opere antologiche. Olaf Stemme/IPS International; S.138: OlafStemme/
IpsInternational; S.139: ©2010 Photos.com; S.141:
Nel contratto di cessione è esclusa, per biblioteche, istituti di istruzione, musei ed archivi,
©2010 Photos.com; S.144: ©2010 Photos.com; S.145;
la facoltà di cui all’art. 71 - ter legge diritto d’autore.
©2010 Photos.com; S.149: ©2010 Photos.com; S.150:
Maggiori informazioni sul nostro sito: http://www.loescher.it ©2010 Photos.com; S.152: ©2010 Photos.com; S.154:
OlafStemme/IpsInternational; S.155: ©2010 Photos.
com; S.158: morgansolar.files.wordpress.com (l.),
Ristampe ©2010 Photos.com (r.); S.159: www.solarthemen.de;
S.160: ©2010 Photos.com; S.162: ©2010 Photos.com;
S.163: ©2010 Photos.com; S.164: Aschuff/Wikipedia
6 5 4 3 2 1 N (r.); ©2010 Photos.com (l.); S.165: ©2010 Photos.com;
2016 2015 2014 2013 2012 2011 S.166: ©2010 Photos.com; S.168: ©2010 Photos.com;
S.169: ©2010 Photos.com; S.170: ©2010 Photos.com;
S.171: ©2010 Photos.com; S.174: ©2010 Photos.com;
ISBN 9788820134280 S.175: ©2010 Photos.com; S.176: ©2010 Photos.com;
S.177: ©2010 Photos.com; S.178: ©2010 Photos.com;
S.179: ©2010 Photos.com (u.r.); S.180: ©2010 Photos.
com; S.181: ©2010 Photos.com; S.182: ©2010 Photos.
Nonostante la passione e la competenza delle persone coinvolte nella realizzazione com; S.183: ©2010 Photos.com; S.185: ©2010 Photos.
di quest’opera, è possibile che in essa siano riscontrabili errori o imprecisioni. com; S.186: ©2010 Photos.com; S.187: ©2010 Photos.
Ce ne scusiamo fin d’ora con i lettori e ringraziamo coloro che, contribuendo com; S.190: ©2010 Photos.com; S.191: ©2010 Photos.
al miglioramento dell’opera stessa, vorranno segnalarceli al seguente indirizzo: com.

Loescher Editore s.r.l. AB


S.3: ©2010 Photos.com; S.4: ©2010 Photos.com; S.8:
Via Vittorio Amedeo II, 18 ©2010 Photos.com; S.9: ©2010 Photos.com; S.10:
10121 Torino ©2010 Photos.com; S.13: ©2010 Photos.com; S.16:
Fax 011 5654200 ©2010 Photos.com; S.17: ©2010 Photos.com; S.15:
clienti@loescher.it REUTERS/Hans Deryk (l.); S.22: ©2010 Photos.com;
S.26: ©2010 Photos.com (u.l.), www.moeller-horcher.
de (u.r.); S.28: ©2010 Photos.com; S.34: ©2010
Loescher Editore S.r.l. opera con sistema qualità Photos.com; S.38: www.study-in.de; S.41: www.study-
certificato CERMET n. 1679-A in.de; S.43: ©2010 Photos.com; S.44: ©2010 Photos.
com; S.45: Stephan Wagner, 2005; S.49: ©2010
secondo la norma UNI EN ISO 9001-2008 Photos.com; S.51: OlafStemme/IpsInternational; S.53:
©2010 Photos.com; S.59: ©2010 Photos.com; S.60:
©2010 Photos.com; S.61: ©2010 Photos.com; S.66:
Un grande Dankeschön! alla collega nonché moglie Giovanna Ferrando per i suoi ©2010 Photos.com; S.68: ©2010 Photos.com; S.69:
©2010 Photos.com; S.71: ©2010 Photos.com; S.74:
preziosi suggerimenti frutto di tanti anni di esperienza su campo. ©2010 Photos.com; S.75: ©2010 Photos.com; S.76:
©2010 Photos.com; S.79: ©2010 Photos.com; S.80:
©2010 Photos.com; S.82: ©2010 Photos.com; S.84:
©2010 Photos.com; S.85: ©2010 Photos.com; S.91:
Coordinamento editoriale: Elena Rivetti ©2010 Photos.com; S.92: ©2010 Photos.com; S.93:
©2010 Photos.com; S.96: ©2010 Photos.com; S.97:
Redazione: Monica Gardenghi ©2010 Photos.com; S.99: ©2010 Photos.com; S.101:
©2010 Photos.com; S.102: ©2010 Photos.com; S.103:
Consulenti didattiche: Claudia Bellini e Barbara Pfülb ©2010 Photos.com; S.105: ©2010 Photos.com.
Revisione linguistica: Sibylle Neuhaus
Ricerca iconografica: Valentina Ratto
Progetto grafico e impaginazione: Softdesign - Torino
Disegni: Valter Casiraghi

Stampa: Sograte – Città di Castello (PG)

Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB_indice.indd 2 6-12-2010 17:41:59


Inhalt
EINHEIT
Sport
7 Lektion 7.1
Kannst du snowboarden? 98

Kommunikation Grammatik

– Dire di sapere / non sapere praticare – i verbi modali können, wollen, müssen
un determinato sport. – l’avverbio interrogativo warum?
– Esprimere la ferma volontà di fare qualcosa. – la frase secondaria introdotta da weil
– Esprimere ciò che si deve fare.
– Chiedere il motivo di una determinata
azione e rispondere.

Intonation 103
Du kannst … 103
Die Wortschatzkiste 103
Arbeitsbuch 2

Lektion 7.2
Meine Sportsachen 104

Kommunikation Grammatik

– Chiedere a chi appartiene un determinato – il verbo gehören (seguito da nome proprio)


oggetto. – gli aggettivi possessivi al caso nominativo
– Dire a chi appartiene / non appartiene e accusativo
un determinato oggetto. – la frase finale: zum + infinito
– Dire di aver bisogno di un determinato
attrezzo per praticare un determinato
sport.

Intonation 109
Du kannst … 109
Die Wortschatzkiste 109
Arbeitsbuch 10

Grammatik kompakt 110


Deutschland aktuell: Die Fußball-Bundesliga 112

III
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB_indice.indd 3 6-12-2010 17:42:00


EINHEIT
Erlebnisse und Erinnerungen
8 Lektion 8.1
Was hast du am Wochenende gemacht? 114

Kommunikation Grammatik

– Raccontare esperienze passate. – il Perfekt dei verbi regolari e irregolari


– Chiedere quando è avvenuta un’azione e – il Präteritum di sein
rispondere. – il complemento di tempo per esprimere
azioni passate

Intonation 119
Du kannst … 119
Die Wortschatzkiste 119
Arbeitsbuch 20

Lektion 8.2
Wie war’s damals? 120

Kommunikation Grammatik

– Raccontare ricordi / esperienze passate. – il Präteritum di sein, haben


– Indicare l’età in cui si è svolta una – il Präteritum dei modali müssen, wollen,
determinata azione. können
– il Perfekt dei verbi regolari e irregolari
– il complemento di tempo espresso da
mit 10 Jahren …

Intonation 125
Du kannst … 125
Die Wortschatzkiste 125
Arbeitsbuch 28

Grammatik kompakt 126


Deutschland aktuell: 3. Oktober: Tag der deutschen Einheit 128

IV
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB_indice.indd 4 6-12-2010 17:42:01


EINHEIT
In der Stadt
9 Lektion 9.1
Ich bin hier! 130

Kommunikation Grammatik

– Domandare dove si trova una persona, – il caso dativo


un luogo, un edificio. – il verbi posizionali stehen, sitzen, liegen
– Localizzare una persona, un luogo, – il complemento di stato in luogo: le
un edificio. preposizioni in, an, vor, neben, hinter + dativo
– Dire dove si possono svolgere determinate
attività.
– Fissare un appuntamento.

Intonation 136
Du kannst … 136
Die Wortschatzkiste 136
Arbeitsbuch 38

Lektion 9.2
Wo darf man hier parken? 137

Kommunikation Grammatik

– Chiedere / concedere un permesso. – il verbo modale dürfen


– Esprimere un divieto. – il complemento di stato in luogo:
– Chiedere / dire il mezzo di trasporto le preposizioni in, vor + dativo
utilizzato per raggiungere una determinata – le preposizioni con il dativo: mit, zu
meta. – la frase secondaria introdotta da weil

Intonation 141
Du kannst … 141
Die Wortschatzkiste 141
Arbeitsbuch 46

Grammatik kompakt 142


Deutschland aktuell: Die schönsten Städte Deutschlands 144

V
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB_indice.indd 5 6-12-2010 17:42:01


EINHEIT
Gesundheit!
10 Lektion 10.1
Was tut dir weh? 146

Kommunikation Grammatik

– Informarsi circa lo stato di salute – il caso dativo


di una persona. – i pronomi personali di 3° pers. sing. e pl.
– Dare informazioni sul proprio stato di salute. al caso dativo
– il pronome interrogativo wem?

Intonation 150
Du kannst … 150
Die Wortschatzkiste 150
Arbeitsbuch 56

Lektion 10.2
Was tust du für deine Gesundheit? 151

Kommunikation Grammatik

– Chiedere un parere, un consiglio. – il verbo modale sollen


– Dare un ordine. – l’imperativo
– Riferire ciò che dicono altre persone. – la frase secondaria introdotta da dass

Intonation 155
Du kannst … 155
Die Wortschatzkiste 155
Arbeitsbuch 64

Grammatik kompakt 156


Deutschland aktuell: Für eine saubere Umwelt 158

VI
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB_indice.indd 6 6-12-2010 17:42:02


EINHEIT
Feste feiern
11 Lektion 11.1
Wann feiert man …? 160

Kommunikation Grammatik

– Chiedere quando si festeggia – la data


una determinata ricorrenza. – il verbo werden
– Chiedere / dire quando si compiono gli anni.
– Dire la propria data di nascita.
– Dare informazioni su alcune feste tipiche.

Intonation 165
Du kannst … 165
Die Wortschatzkiste 165
Arbeitsbuch 74

Lektion 11.2
Einladungen 166

Kommunikation Grammatik

– Confrontare regali di compleanno. – il comparativo di maggioranza


– Chiedere a chi è destinato un oggetto, – il pronome interrogativo wen?
un regalo. – i pronomi personali al caso accusativo
– Parlare di un invito ad una festa. – la preposizione für
– Raccontare come si festeggia il proprio
compleanno.

Intonation 171
Du kannst … 171
Die Wortschatzkiste 171
Arbeitsbuch 80

Grammatik kompakt 172


Deutschland aktuell: Weihnachten in Deutschland 174

VII
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB_indice.indd 7 6-12-2010 17:42:03


EINHEIT
Pläne
12 Lektion 12.1
Wohin fährst du in Urlaub? 176

Kommunikation Grammatik

– Chiedere / dire dove si va in vacanza. – il complemento di moto a luogo con mete /


– Chiedere / dire quando si va in vacanza. nomi geografici
– Chiedere e dare informazioni sul tempo – il verbo wissen
atmosferico. – il complemento di tempo con mesi e stagioni
– Esprimere / formulare ipotesi. – la frase secondaria introdotta da wenn
(ipotetico)

Intonation 181
Du kannst … 181
Die Wortschatzkiste 181
Arbeitsbuch 90

Lektion 12.2
Wenn ich groß bin … 182

Kommunikation Grammatik

– Chiedere / dire cosa si vuol fare da grandi. – il verbo werden


– Chiedere / dare informazioni circa le varie – la frase secondaria introdotta da wenn
professioni. (temporale)
– Confrontare varie professioni. – il comparativo e il superlativo

Intonation 187
Du kannst … 187
Die Wortschatzkiste 187
Arbeitsbuch 98

Grammatik kompakt 188


Deutschland aktuell: Wo machen die Deutschen Urlaub? 190

VIII
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB_indice.indd 8 6-12-2010 17:42:06


Kursbuch

Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB_indice.indd 9 6-12-2010 17:42:09


EINHEIT

7 Sport
7.1 Kannst du snowboarden?
lesen
1 Bist du sportlich? Ein Test.

1 4
Was machst du in deiner Freizeit? Du hast den Bus verpasst.
A Ich lese ein Buch. Was machst du?
B Ich gehe mit Freunden spazieren. A Ich setze mich und warte auf den
C Ich spiele Fußball, Basketball, nächsten Bus.
Volleyball … B Ich mache einen kurzen Spaziergang.
C Ich laufe zur nächsten Haltestelle.

5
Was ist deine Note in Sport in der
Schule?
A Genügend (6)
B Befriedigend (7)
C Gut (8-9)

6
In wie vielen Sportarten bist du gut?
A In keiner.
B In 1-2 Sportarten.
C In drei und mehr.

7
Welche Sportart findest du am
interessantesten?

2
A Golf
Warum treibst du Sport?
B Autorennen
A Ich will abnehmen.
B Es macht Spaß. C Triathlon (Schwimmen, Radfahren,
C Ich will fit bleiben.
Laufen)

3 8
Wie oft trainierst du? Welche Sportart möchtest du lernen?
A Wenn ich Lust dazu habe. A Minigolf
B Nur in der Schule, im Sportunterricht. B Bogenschießen
C Ich gehe regelmäßig in die Turnhalle. C Snowboarden

A 1 Punkt B 2 Punkte C 3 Punkte

21-24 Punkte: Sport ist sehr wichtig für dich. Du bist wirklich ein sportlicher Typ. Andere Hobbys und Freizeitbeschäftigungen
findest du uninteressant. Auch deine Freunde treiben viel Sport. Du möchtest Profisportler werden.
16-20 Punkte: Sport ist zwar wichtig für dich, du hast aber auch andere Interessen. Du bist kein Sportfanatiker und treibst in
erster Linie Sport, weil das Spaß macht. Und es ist gut so!
12-15 Punkte: Du bist kein sportlicher Typ. Nur ab und zu treibst du Sport. Du bist zwar an Sport interessiert, aber nur ... im
Fernsehen! Der Grund: Du magst ein ruhiges, bequemes Leben.
<12 Punkte: Du bist ein Faulpelz! Du treibst keinen Sport, bist auch in keinem Sportverein. Du möchtest immer das Auto
benutzen und nie zu Fuß gehen! Das ist nicht gut! Sprich mit deinem Sportlehrer!

achtundneunzig 98
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E7_098_113.indd 98 6-12-2010 15:30:57


7.1 | Kannst du snowboarden?

Julian, kannst
du Ski fahren? Ja, ich kann sehr
gut Ski fahren.

Und snowboarden? Ja, ich kann


Kannst du snowboarden, aber
snowboarden? nicht sehr gut.

Und Eis laufen?


Nein, Eis laufen kann ich
überhaupt nicht. Und
ehrlich gesagt: Eis laufen
finde ich nicht so cool!

hören | sprechen

Lehrer CD 2.01
2 Hör zu und formuliere dann Sätze.
Schüler CD 4.01 – Come chiede Timo a Julian se sa sciare, fare snowboard e pattinare?
– Come dice Julian che sa sciare molto bene, che non sa fare molto bene snowboard, che non sa
pattinare per niente?
– Come dice Julian che per lui il pattinaggio su ghiaccio non è uno sport molto “ganzo”?
– Chiedi a un compagno se sa praticare un determinato sport, come trova un determinato sport.

lesen
3 Wie heißen die Sportarten? Ordne zu.

1 2 3 4

5 6 7 8

a Rad fahren b Tennis spielen c schwimmen d Volleyball spielen


e Ski fahren f Fußball spielen g reiten h joggen

hören | sprechen

Lehrer CD 2.02
4 Zur Kontrolle: Hör zu und sprich nach.
Schüler CD 4.02

99 neunundneunzig
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E7_098_113.indd 99 6-12-2010 15:31:21


7 | Sport

sprechen
5 Kettenfragen
Kannst du schwimmen? Ja, ich kann sehr gut schwimmen. Kannst du Volleyball spielen?
Ja, ich kann Volleyball spielen, aber nicht sehr gut. Kannst du … ? …

schreiben
6 Was kannst du?
Ich kann …
Grammatik
sehr gut nicht sehr gut überhaupt nicht können
ich kann
du kannst
er kann

Mein Bruder Timo ist sehr sportlich. Er spielt nicht nur Fußball,
sondern er kann auch Ski fahren, snowboarden und eislaufen.
Ich kann dagegen nicht Ski fahren, nicht snowboarden und
nicht eislaufen. Und das finde ich doof.
Ich will auch Ski fahren können, oder snowboarden oder
eislaufen. Aber alles auf einmal geht nicht.
Ich fange mit Skifahren an. In den Winterferien fahren wir
alle nach Oberstdorf im Allgäu und dort will ich einen Skikurs
besuchen. Ich muss aber zunächst mit meinem Vater sprechen.

Vati, ich will auch


Ski fahren lernen!

Dann musst du einen


Skikurs besuchen.
Du kannst in
lesen Oberstdorf anfangen!
7 Lies den Text. Was ist richtig (R)? Was ist falsch (F)? Kreuze an.
R F
1 Lea kann snowboarden.
2 Timo kann nicht sehr gut Ski fahren.
3 Timo will Ski fahren lernen.
4 Lea will Ski fahren lernen.
5 Lea will einen Skikurs in Oberstdorf besuchen.
6 Leas Vater will einen Skikurs in Oberstdorf organisieren.
7 Lea will nicht nach Oberstdorf fahren.
8 Lea fährt in den Winterferien nach Oberstdorf.

einhundert 100
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E7_098_113.indd 100 6-12-2010 15:31:25


7.1 | Kannst du snowboarden?

sprechen
8 Frage und antworte wie im Beispiel.
Kannst du Ski fahren?
Nein, aber ich will es lernen.
Dann musst du einen Skikurs besuchen.

Ebenso mit: Grammatik


reiten Reitkurs können müssen wollen
surfen Surfkurs ich kann muss will
Tennis Tenniskurs du kannst musst willst
schwimmen Schwimmkurs er kann muss will
Golf Golfkurs

sprechen
9 Frage und antworte wie im Beispiel.
Wollen wir zusammen Tennis spielen?
Tut mir leid. Ich kann nicht. Ich muss lernen.
Ebenso mit:
Fußball spielen – mit Mutti einkaufen gehen
schwimmen gehen – Hausaufgaben machen
in den Park gehen – Onkel Franz besuchen
in den Tennisclub gehen – zu Hause helfen
Rad fahren – zum Arzt gehen AB: p. 2, es. 1-13

sprechen
10 Warum treibst du Sport? Eine Umfrage in deiner Klasse.

Sport macht Spaß. ⁄|||| |


Vier Schüler treiben Sport,
weil sie Profisportler
werden wollen.
Ich will fit bleiben. Sechs Schüler treiben
Sport, weil …
Ich will abnehmen.
Ich bin sportlich und dynamisch.
Sport tut der Gesundheit gut. Und warum treibst
Ich will Profisportler werden. |||| du Sport?

Ich will damit Stress abbauen.


Ich bin gern an der frischen Luft.

101 einhunderteins
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E7_098_113.indd 101 6-12-2010 15:31:32


7 | Sport

sprechen
11 Frage und antworte wie im Beispiel.
Timo, wohin gehst du?

Ich gehe in den


Tennisclub Davis.

Und warum? Weil ich Tennis


spielen will. Klar!

Ebenso mit: Grammatik


das Fitnessstudio GREEN POWER – Krafttraining machen
das Schwimmbad WASSERPARADIES – schwimmen WEIL Verb
die Turnhalle OASE – Handball spielen
die Reha-Klinik TOPFORM – Krankengymnastik machen
der Reitclub FURIA – Reitkurs besuchen

hören

Lehrer CD 2.03
12 Warum Sport treiben? Interviews. Hör zu und sammle Informationen.
Schüler CD 4.03
1 2 3

Name

Sportart

Warum?

AB: p. 6, es. 14-23


einhundertzwei 102
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E7_098_113.indd 102 6-12-2010 15:31:50


7.1 | Kannst du snowboarden?

hören | sprechen

Intonation
Lehrer CD 2.35
Schüler CD 4.35 Hör zu und sprich nach.

Kannst du schwimmen?
Ja, ich kann sehr gut schwimmen. Du kannst …
Kannst du Ski fahren? Dire che sai / non sai praticare uno
Nein, aber ich will es lernen. sport.
Ich will Ski fahren lernen. Ich kann schwimmen.
Dann musst du einen Skikurs Ich kann nicht Ski fahren.
besuchen.
Esprimere la ferma volontà di fare
Warum treibst du Sport? qualcosa.
Weil Sport Spaß macht. Ich will Ski fahren lernen.
Warum gehst du in die Turnhalle? Ich will nach Oberstdorf fahren.
Weil ich Handball spielen will.
Esprimere ciò che devi fare.
Ich muss einen Skikurs besuchen.
Ich muss für die Schule lernen.

Chiedere il motivo di un’azione e


rispondere.
Warum treibst du Sport?
Weil ich fit bleiben will.

Die Wortschatzkiste
der Basketball pallacanestro der Profisportler, - sportivo der Tennisclub, -s tennisclub
cool ganzo, figo professionista Warum gehst du in den Tennisclub?
Snowboarden finde ich cool. Ich will Profisportler werden. Perché vai al tennisclub?
Trovo che fare snowboard sia ganzo. Voglio diventare uno sportivo Tennis spielen giocare a tennis
professionista. tun fare
doof sciocco, stupido
Das finde ich doof. Rad fahren andare in bici Sport tut der Gesundheit gut.
Trovo che ciò sia sciocco. reiten andare a cavallo Lo sport fa bene alla salute.
eislaufen pattinare su ghiaccio der Reitkurs, -e corso di equitazione die Turnhalle, -n palestra
fit in forma der Skikurs, -e corso di sci Wann gehst du in die Turnhalle?
Ich will fit bleiben. Ich will einen Skikurs besuchen. Quando vai in palestra?
Voglio rimanere in forma. Voglio frequentare un corso di sci. der Volleyball pallavolo
Ski fahren sciare warum? perché (interrogativo)
das Fitnessstudio, -s palestra
Kannst du Ski fahren? Warum treibst du Sport?
der Fußball calcio Sai sciare? Perché pratichi sport?
der Handball palla mano das Schwimmbad, ¨-er piscina weil perché (esplicativo)
joggen fare jogging schwimmen nuotare Ich treibe Sport, weil Sport Spaß macht.
können potere, essere capace der Schwimmkurs, -e corso di nuoto Faccio sport perché è divertente.
Kannst du snowboarden? snowboarden fare snowboard die Winterferien vacanze invernali
Sai fare snowboard? der Sport sport In den Winterferien fahren wir nach
leid dispiacere, dolore Treibst du Sport? Oberstdorf.
Es tut mir leid. Pratichi sport? Nelle vacanze invernali andiamo a
Mi dispiace. die Sportart, -en disciplina sportiva Oberstdorf.
müssen dovere sportlich sportivo wollen volere
Ich muss noch Hausaufgaben machen. Ich bin ein sportlicher Typ. Ich will Ski fahren lernen.
Devo fare ancora i compiti. Sono un tipo sportivo. Voglio imparare a sciare.

103 einhundertdrei
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E7_098_113.indd 103 6-12-2010 15:31:53


7 | Sport

7.2 Meine Sportsachen

die Skier

der Lea
Tennisschläger der
Timo Jogginganzug

Tina
Julian
der Helm

das Fahrrad

die Taucherbrille

das Snowboard

der Ball
die Inlineskates
hören | sprechen

Lehrer CD 2.04
1 Was gehört wem? Hör zu und sprich nach.
Schüler CD 4.04
sprechen
2 Frage und antworte wie in den Beispielen.
a. b.
Gehört das Snowboard Timo? Gehören die Inlineskates Lea?
Ja, es gehört Timo. Nein, sie gehören nicht Lea, sondern Tina.
Bilde weitere Dialoge mit dem Wortschatz von Übung 1.

einhundertvier 104
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E7_098_113.indd 104 6-12-2010 15:32:03


7.1 | Kannst
7.2 | Meine
du snowboarden?
Sportsachen

sprechen
3 Frage und antworte wie im Beispiel.
Gehört der Helm
hier Julian? Nein, das ist nicht
sein Helm.

Ja, ich glaube, das


Gehört er also ist ihr Helm!
Tina?

schreiben
4 Bilde Sätze.
Das Snowboard Snowboard.
Die Taucherbrille Taucherbrille.
Der Jogginganzug Timo. sein Jogginganzug.
Der Helm gehört Julian. ist seine Helm.
Das
Die Skier gehören Lea. sind ihr Skier.
Der Tennisschläger Tina. ihre Tennisschläger.
Der Ball Ball.
Das Fahrrad Fahrrad.
Die Inlineskates Inlineskates.

Die Skier gehören Timo. Das sind seine Skier.

sprechen
5 Was suchen die Leute?

Herr Asbrand Frau Asbrand Timo Lea

die Sporttasche die Tennisschuhe der Anorak


das Fußballtrikot

die Skistöcke
die Badehose

das Mountainbike Grammatik


das Surfbrett
Was sucht Herr Asbrand? Timo sein Surfbrett
Er sucht seine Badehose. Lea ihr Anorak

105 einhundertfünf
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E7_098_113.indd 105 6-12-2010 15:32:15


7 | Sport

schreiben
6 Was brauchst du zum …? Ergänze.
Snowboarden
Skifahren
Fußballspielen
Zum Tennisspielen brauche ich …
Radfahren
Joggen
Baden
Inlineskaten

meinen meine mein meine


Ball Fußballtrikot

sprechen
7 Frage und antworte wie im Beispiel.
Ich will Fußball spielen.
Dann brauchst du dein Fußballtrikot.
Bilde weitere Dialoge.

sprechen
8 Kann ich bitte deinen Ball haben?

Ja, klar. Kein Problem.


Danke. Du bist sehr nett.

Julian, kann ich bitte deinen Ball haben?

Nein, tut mir leid!


Du bist aber gemein!

Ebenso mit: Skier, Mountainbike, Tennisschläger, Taucherbrille, Helm, Fußballtrikot

Grammatik
Possessivpronomen – Akkusativ
ich meinen Ball meine Taucherbrille mein Fahrrad meine Skier
du deinen deine dein deine
er/es seinen seine sein seine
sie ihren ihre ihr ihre
wir unseren unsere unser unsere
ihr euren eure euer eure
sie ihren ihre ihr ihre
Sie Ihren Ihre Ihr Ihre

einhundertsechs 106 AB: p. 10, es. 1-15


Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E7_098_113.indd 106 6-12-2010 15:32:18


7.2 | Meine Sportsachen

Sport: Mehr als eine Freizeitbeschäftigung


Viele Menschen treiben Sport in ihrer Freizeit.
Sport macht Spaß, hält fit und man kann dabei
andere Leute kennen lernen.
In Deutschland ist Fußball immer noch König.
Die bekannteste, erfolgreichste und beste(?)
Mannschaft der Bundesliga ist … Bayern
München.
Aber es gibt viele andere Sportarten, die sehr
populär sind.

Tennis ist bei den Deutschen sehr beliebt.


Tennisspieler wie Boris Becker und Steffi Graf
sind heute nicht mehr so jung und auf dem
Tennisplatz nicht mehr aktiv, aber sie haben
viele internationale Turniere gewonnen und
Tennis sehr populär gemacht.
Heute ist Thomas Haas der beste deutsche
Tennisspieler. Aber die Nummer 1 in der Es gibt auch Modesportarten wie Joggen,
Weltrangliste ist der Schweizer Roger Federer. Radfahren (mit einem exklusiven Mountainbike,
natürlich) und … Nordic Walking: Das ist
Laufen mit zwei Stöcken. Sehr einfach!

In den Alpenländern ist Skifahren sehr beliebt.


Snowboarding ist die neue Mode. In Österreich
ist Skifahren der beliebteste Sport. Fast jeder
Österreicher kann Skifahren.

Noch eine Sportart steht in Deutschland an der


Spitze: Autorennen. Michael Schumacher war
siebenmal Weltmeister und seit 2010 sitzt er
wieder in einem Formel-1-Auto. Er fährt aber
nicht mehr für Ferrari, sondern für Mercedes!
Die Formel-1-Piloten der neuen Generation
heißen jetzt Sebastian Vettel und Nico
Rosberg.

lesen
9 Zum Verständnis: Richtig (R) oder falsch (F)? Kreuze an.
R F
1 Viele Leute treiben Sport, weil sie fit bleiben wollen.
2 Fußball ist in Deutschland die populärste Sportart.
3 Boris Becker spielt beim FC Bayern.
4 Thomas Haas ist der beste Tennisspieler der Welt.
5 Roger Federer kommt aus Deutschland.
6 Nordic Walking ist eine neue Sportart.
7 In Österreich fahren nur wenige Leute Ski.
8 Sebastian Vettel ist ein berühmter Skifahrer aus Österreich.

107 einhundertsieben
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E7_098_113.indd 107 6-12-2010 15:32:28


7 | Sport

lesen | schreiben
10 Wie geht der Satz weiter?
1 Viele Leute treiben Sport, … a die populärste Sportart.
2 Nordic Walking ist … b können Ski fahren.
3 Sebastian Vettel ist … c weil sie Spaß haben wollen.
4 Fußball ist in Deutschland … d ein junger Formel-1-Pilot.
5 Fast alle Österreicher … e spielt heute nicht mehr Tennis.
6 Boris Becker … f eine neue, modische Sportart.

Viele Leute treiben Sport, weil sie Spaß haben wollen.

Sebastian Vettel

Boris Becker Andrea Fischbacher

sprechen
11 Diskutiere in der Klasse.
Bist du ein Spielst du in einer
sportlicher Typ? Mannschaft?

Was ist deine


Lieblingssportart?
Wie oft habt ihr
Sportunterricht in der
Schule? Was macht ihr?
Hast du eine
Lieblingsmannschaft oder
einen Lieblingssportler?
Was weißt du über sie / ihn?

AB: p. 13, es. 16-23

einhundertacht 108
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E7_098_113.indd 108 6-12-2010 15:32:42


7.2 | Meine Sportsachen

hören | sprechen

Intonation Die Wortschatzkiste


Lehrer CD 2.36
Schüler CD 4.36 Hör zu und sprich nach. die Badehose,, -n costume da bagno (per uomo)
der Ball, ¨-e palla, pallone
Gehört das Snowboard Timo?
Kann ich bitte deinen Ball haben?
Ja, das ist sein Snowboard.
Posso prendere il tuo pallone?
Gehören die Inlineskates Tina? beliebt amato, diffuso
Ja, das sind ihre Inlineskates. Skifahren ist sehr beliebt.
Lo sci è molto diffuso.
Was sucht Herr Asbrand?
brauchen aver bisogno di
Er sucht seine Badehose. Was brauche ich zum Skifahren?
Was brauche ich zum Di cosa ho bisogno per sciare?
Tennisspielen? das Fahrrad, ¨-er bicicletta
Du brauchst deinen das Fußballtrikot,, -s maglia da calcio
Tennisschläger. gehören appartenere
Gehört das Fahrrad Lea?
Kann ich bitte deinen Ball haben? La bici appartiene a Lea?
Natürlich kannst du meinen Ball der Helm, -e casco
haben. die Inlineskates pattini in linea
der Jogginganzug, ¨-e tuta da ginnastica
die Mannschaft, -en squadra
Bayern München ist die beste Mannschaft.
Il Bayern è la squadra migliore.
populär popolare, diffuso
Fußball ist die populärste Sportart.
Il calcio è lo sport più popolare.
die Skier sci
die Skistöcke racchette da sci
das Snowboard, -s snowboard
die Sporttasche, -n borsa da ginnastica
suchen cercare
Ich suche meinen Anorak.
Cerco la mia giacca a vento.
das Surfbrett, -er tavola da surf
die Taucherbrille, -n maschera sub
der Tennisschläger, - racchetta

Du kannst …
Chiedere a chi appartiene qualcosa.
Ist das dein / sein / ihr Fahrrad?
Gehört das Fahrrad Lea / Julian?

Dire a chi appartiene / non appartiene qualcosa.


Das ist (nicht) mein Tennisschläger.
Das sind (nicht) meine Inlineskates.
Der Helm gehört (nicht) Lea. Das ist (nicht) ihr Helm.
Der Ball gehört (nicht) Timo. Das ist (nicht) sein Ball.

Dire di che attrezzo hai bisogno per praticare


un determinato sport.
Zum Skifahren brauche ich meine Skier.
Zum Joggen brauche ich meine Sportschuhe.

109 einhundertneun
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E7_098_113.indd 109 6-12-2010 15:32:49


Grammatik kompakt
Il presente dei verbi modali können, wollen, müssen

können wollen müssen


ich kann will muss
du kannst willst musst
er, sie, es kann will muss
wir können wollen müssen
ihr könnt wollt müsst
sie, Sie können wollen müssen

Che caratteristiche presenta la coniugazione di questi verbi?


Osserva le seguenti frasi:
1  Ich kann sehr gut schwimmen. 3  Ich will Ski fahren lernen.
2  Kann ich bitte deinen Ball haben? 4  Ich muss für die Schule lernen.

In quale frase il verbo esprime la ferma volontà di fare qualcosa?


In quale frase il verbo esprime la abilità / capacità di fare qualcosa?
In quale frase il verbo esprime la necessità di fare qualcosa?
In quale frase il verbo esprime una richiesta?

La costruzione della frase: il verbo modale + infinito

Ich will Tennis spielen.


Ich will mit Markus Tennis spielen.
Ich will heute mit Markus Tennis spielen.

I verbi können (potere), wollen (volere), müssen (dovere) si dicono modali (servili in italiano) e sono seguiti
da un infinito. Quale posto occupa l’infinito nella frase?

Gli aggettivi possessivi al caso nominativo / accusativo

Hai già incontrato in precedenza (Einheit 2) alcune forme dell’aggettivo possessivo. Osserva ora la tabella
riassuntiva.

maskulin feminin neutral plural


Nom. Akk. Nom. / Akk. Nom. / Akk. Nom. / Akk.
ich mein meinen Ball meine Badehose mein Fahrrad meine Skier
du dein deinen deine dein deine
er, es sein seinen seine sein seine
sie ihr ihren ihre ihr ihre
wir unser unseren unsere unser unsere
ihr euer euren eure euer eure
sie ihr ihren ihre ihr ihre
Sie Ihr Ihren Ihre Ihr Ihre

einhundertzehn
einhundert 110
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E7_098_113.indd 110 6-12-2010 15:32:50


7  |  Sport

Solo il genere maschile presenta forme distinte per il nominativo e l’accusativo (mein / meinen). Per i restanti
generi e il plurale le forme del nominativo coincidono con quelle dell’accusativo.

Das Snowboard gehört Timo. Das ist sein Snowboard.


Das Fahrrad gehört Lea. Das ist ihr Fahrrad.

A differenza dell’italiano l’aggettivo possessivo “suo” ha in tedesco due forme diverse, a seconda del genere
del possessore. Quali sono?
L’aggettivo possessivo di 3° persona singolare femminile e l’aggettivo possessivo di 3° persona plurale hanno
la stessa forma. Quale?
Attenzione all’aggettivo possessivo di 2° persona plurale: nota la differenza tra la forma per il maschile /
neutro (euer) e la forma per il femminile / plurale (eure).

La frase secondaria introdotta da weil (1)

Warum treibst du Sport?


Weil Sport Spaß macht.

Warum gehst du in den Tennisclub?


Weil ich Tennis spielen will.

Warum e weil si traducono entrambi con “perché”. Quando usi warum? Quando weil?
Weil introduce una frase secondaria, che dipende cioè dalla principale.

Ich bleibe zu Hause,  weil ich lernen muss.


principale secondaria

Osserva la frase introdotta da weil. Quale posto occupa il verbo?

Ricorda che in tutte le secondarie il verbo si trova in fondo


alla frase. In caso di più verbi è il verbo coniugato che
occupa l’ultimo posto.

La frase finale: zum + infinito sostantivato

Zum Tennisspielen brauche ich meinen Tennisschläger.


Zum Joggen brauche ich meinen Trainingsanzug.

La costruzione zum + verbo sostantivato corrisponde in italiano a “per + infinito” (per giocare a tennis,
per fare jogging …).
Osserva la costruzione della frase: quale posto occupa il verbo coniugato? E il soggetto?

111 einhundertelf
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E7_098_113.indd 111 6-12-2010 15:32:50


Deutschland aktuell

Die Fußball-Bundesliga

Die Fußball-Bundesliga ist die höchste für ein Jahr den Titel Deutscher Fußball-Meister.
Spielklasse im deutschen Fußball. Sie entspricht Die zwei letzten Vereine müssen in die
der italienischen Serie A oder der englischen 2. Bundesliga absteigen. Seit der Saison
Premier League. 2008-09 findet ein Relegationsspiel zwischen
Das Meisterschaftsjahr dauert von August bis dem Drittletzten der 1. Bundesliga und dem
Ende Mai. Im Winter, und zwar im Dezember Drittplatzierten der 2. Bundesliga statt.
und Januar, gibt es eine Pause (5-6 Wochen). Die zwei besten Mannschaften
In der Bundesliga spielen 18 Vereine. der Bundesliga nehmen dann
Eine kuriose Bemerkung: Es gibt an der Champions League teil.
fast keine Vereine aus den neuen Der FC Bayern, der Fußballverein
Bundesländern (Ex-DDR). In der aus München, hat die meisten Titel
Saison 2010-11 war nicht einmal Hertha gewonnen: 22 mal ist er Deutscher
Berlin dabei: Die Fußballmannschaft Meister geworden. Und viermal hat er
der deutschen Hauptstadt war sogar die Champions League gewonnen.
in die 2. Bundesliga abgestiegen! Mit über 150.000 Mitgliedern ist der FC Bayern
Traditionell finden die Spiele am nach Benfica Lissabon und dem FC Barcelona
Samstagnachmittag um 15.30 Uhr statt. der mitgliedsstärkste Sportverein der Welt.
Einige Spiele finden aber auch am Freitag bzw. Seit 2005 spielt der FC Bayern in einem neuen
Sonntag statt. Stadion: Es heißt Allianz Arena und fasst
Die Mannschaft mit den meisten Punkten erhält 69.000 Zuschauer.

1 Bilde Sätze.
1 Die Spiele fasst in der Bundesliga.
2 Die Bundesliga steigen … ab an der Champions League.
3 Die Allianz Arena finden … statt 69.000 Zuschauer.
4 18 Vereine dauert die meisten Titel.
5 Die ersten zwei Mannschaften hat … gewonnen die höchste Spielklasse im Fußball.
6 Die letzten zwei Mannschaften ist am Samstagnachmittag.
7 Die Meisterschaft nehmen … teil von August bis Mai.
8 Der FC Bayern spielen in die 2. Bundesliga.

Die Spiele finden am Samstagnachmittag statt.

einhundertzwölf 112
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E7_098_113.indd 112 6-12-2010 15:33:04


7 | Sport

2 Antworte.
Wie viele Vereine spielen in der Bundesliga?
Wie lange dauert die Meisterschaft?
Wie lange dauert die Winterpause?
Wann finden die Spiele statt?
Wie viele Vereine aus Ostdeutschland
spielen in der Bundesliga?
Wie viele Mannschaften steigen
in die 2. Bundesliga ab?
Aus welcher Stadt kommt der FC Bayern?
Wie heißt das neue Stadion in München?
Wie viele Titel hat der FC Bayern gewonnen?
Welcher Verein ist 2010 Deutscher
Meister geworden?

Und das sind die besten Vereine der Bundesliga …

FC Bayern Schalke 04 Werder Bremen VfL Wolfsburg Borussia Dortmund

3 Wer ist wann Deutscher Meister geworden? Wer ist 2009


Jahr Verein Deutscher Meister
geworden?
2001 FC Bayern
2002 Borussia Dortmund
2003 FC Bayern
2004 Werder Bremen
2005 FC Bayern
2006 FC Bayern
2007 VfB Stuttgart
2008 FC Bayern
2009 VfL Wolfsburg
2010 FC Bayern

Der VfL Wolfsburg


ist 2009 deutscher
Meister geworden. Und im
Jahr 2005?

Das Kicker-Sportmagazin ist eine traditionelle Sportzeitschrift. Sie erscheint


zweimal die Woche (Montag und Donnerstag) und beschäftigt sich zum
größten Teil mit Fußball.

113 einhundertdreizehn
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E7_098_113.indd 113 6-12-2010 15:33:19


Erlebnisse
EINHEIT

8 und Erinnerungen
8.1 Was hast du am Wochenende gemacht?

ERTUGRUL ELENA LEA JULIAN


Am Samstag habe Ich habe das ganze Am Samstag bin ich Ich habe meinen
ich nichts Besonderes Wochenende gefaulenzt. mit meiner Mutter ins 14. Geburtstag gefeiert.
gemacht, aber Am Samstag habe ich Krankenhaus gefahren. Ich habe ein großes Fest
am Sonntag bin bis zehn Uhr abends Wir haben dort unsere organisiert, und zwar bei
ich mit meiner ferngesehen. Am Sonntag Oma besucht, es geht ihr mir zu Hause. Ich habe
Fußballmannschaft zu sind meine Eltern nicht so gut. Am Sonntag viele Freunde eingeladen.
einem Turnier gefahren. weggefahren. Ich bin bis habe ich den ganzen Wir haben gespielt,
Wir haben zwar gut drei Uhr nachmittags Tag für die Mathearbeit gesungen und viel Spaß
gespielt, aber leider 2:1 im Bett geblieben. Dann gelernt. Leider, denn gehabt. Dann sind
verloren. Nach dem Spiel bin ich mit meinem Hund meine Freunde und wir alle in die Eisdiele
sind wir nach Hause spazieren gegangen. Freundinnen haben eine gegangen und haben Eis
zurückgefahren. Am Am Abend habe ich schöne Wanderung gegessen. Ich habe von
Nachmittag habe ich eine Nudeln mit Tomatensoße gemacht. meinen Eltern einen
Stunde geschlafen, weil gekocht. Zum Glück habe ich MP3-Player geschenkt
ich müde war. aber dann eine Eins bekommen.
bekommen!

einhundertvierzehn 114
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E8_114_129.indd 114 6-12-2010 15:58:12


8.1 | Was hast du am Wochenende gemacht?

lesen | schreiben
1 Zum Verständnis: Bilde Sätze.
mit dem Hund spazieren organisiert.
das ganze Wochenende gespielt.
seinen 14. Geburtstag geschlafen.
Fußball ferngesehen.
bis drei Uhr im Bett gelernt.
Ertugrul die Oma im Krankenhaus gefaulenzt.
Elena ist ein großes Fest gefahren.
Lea hat nach dem Fußballspiel besucht.
Julian viele Freunde gefeiert.
am Samstag nichts Besonderes geblieben.
Nudeln mit Tomatensoße gemacht.
bis 10 Uhr abends gekocht.
für die Mathearbeit eingeladen.
zu einem Turnier bekommen.
einen MP3-Player gegangen.

Elena ist mit dem Hund spazieren gegangen. Elena hat das ganze Wochenende gefaulenzt.

hören | sprechen

Lehrer CD 2.05
2 Zur Kontrolle: Hör zu und sprich nach.
Schüler CD 4.05
sprechen
3 Frage und antworte wie im Beispiel.
Wer hat am Wochenende
Fußball gespielt?
Ertugrul hat am
Wochenende
Fußball gespielt.
Wer ist bis 3 Uhr
nachmittags im
Bett geblieben?
Elena ist bis 3 Uhr
nachmittags im
Bett geblieben.

115 einhundertfünfzehn
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E8_114_129.indd 115 6-12-2010 15:58:15


8 | Erlebnisse und Erinnerungen
Und du Timo? Was hast
du am Wochenende
hören

Lehrer CD 2.06
4 Hör zu und bringe die Sätze in die richtige Reihenfolge.
gemacht?
Schüler CD 4.06
Wann seid ihr abgefahren?
Wir sind am Freitagnachmittag abgefahren.

Hast du Spaß gehabt?


Natürlich! Ich bin das ganze Wochenende Ski gefahren.

Und du Timo? Was hast du am Wochenende gemacht?


1
Ich bin ins Gebirge gefahren, und zwar nach Oberstdorf im Allgäu.

Wie lange hat die Fahrt gedauert?


Ungefähr vier Stunden.

Du hast aber einen Gipsarm. Bist du gestürzt?


Ja, aber nicht beim Skifahren, sondern gestern in der Schule. So ein Pech!

Mit wem?
Mit Vati. Mutti und Lea sind zu Hause geblieben.

Und wo habt ihr gewohnt?


Wir haben im Hotel Alpenblick gewohnt.

sprechen
5 Beantworte die Fragen.
1 Wohin ist Timo am Wochenende gefahren? Mit wem?
2 Wie lange hat die Fahrt gedauert?
3 Was hat Timo dort gemacht?
4 Wo hat Timo gewohnt?
5 Wie hat sich Timo den Arm gebrochen?

lesen
6 Wie lautet das Perfekt?
machen hat … ferngesehen
Grammatik
Infinitiv Perfekt
zurückfahren ist … gegangen
machen hat gemacht
spielen hat … organisiert
spielen hat gespielt
schlafen hat … gemacht
gehen ist gegangen
faulenzen ist … geblieben
schlafen hat geschlafen
fernsehen ist … gestürzt
schenken ist … zurückgefahren zurückfahren ist zurückgefahren
einladen hat … gebrochen besuchen hat besucht
organisieren hat organisiert
gehen hat … gespielt
organisieren hat … geschlafen
besuchen hat … gelernt
bekommen hat … gefaulenzt
lernen hat … geschenkt
bleiben hat … eingeladen
stürzen hat … bekommen
brechen hat … besucht

einhundertsechzehn 116
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E8_114_129.indd 116 6-12-2010 15:58:16


8.1 | Was hast du am Wochenende gemacht?

schreiben
7 Trage die Verben von Übung 6 in die entsprechende Partizip auf –t Partizip auf –en
Spalte ein.

Regelmäßige Verben:
Partizip auf -t
Unregelmäßige Verben:
Partizip auf –n

sprechen
AB: p. 20, es. 1-13
8 Was hast du im Sommer 2012 gemacht? Diskutiere im Plenum.
Ich bin nach … Ich habe … Ich habe …
gefahren / geflogen. kennen gelernt. gekauft.

Ich bin in …
gewesen. Ich habe …
Ich bin …

Ich habe … Ich habe … Ich bin … Ich habe …


bekommen. gelesen. geblieben. besucht.

sprechen
9 Bilde Minidialoge.

Lea, wo warst
du hier? Ich war in Lindau,
am Bodensee.

Und was hast du


dort gemacht? Ich habe Urlaub
gemacht.

Ebenso mit:
Grammatik
Paris – Französisch lernen Spanien – viel Spaß haben ich war
Rom – Kolosseum sehen im Tennisclub – Tennis spielen du warst
Oberstdorf – Skikurs besuchen in meinem Zimmer – Buch lesen er war

117 einhundertsiebzehn
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E8_114_129.indd 117 6-12-2010 15:58:27


8 | Erlebnisse und Erinnerungen

sprechen
10 Wann ist das passiert?
April 2012 April 2012 April 2012 April 2012 April 2012 März 2012 April 2011

21. 20. 19. 14. 11. 21.


Samstag Freitag Donnerstag Samstag Mittwoch Mittwoch
21.
Freitag

heute gestern vorgestern letzte Woche vor 10 Tagen letzten Monat letztes Jahr

Wann bist du nach Paris gefahren? Letzte Woche?


Ja, ich bin letzte Woche nach Paris gefaren.

Ebenso mit:
Fußball spielen – gestern
Claudia kennen lernen – letztes Jahr
ins Kino gehen – vorgestern
ein Buch lesen – letzten Monat
Oma besuchen – vor drei Tagen
den MP3-Player kaufen – letzte Woche
nach Berlin fahren – gestern

hören

Lehrer CD 2.07
11 Wie war’s im Urlaub? Hör zu und sammle Informationen.
Schüler CD 4.07

Patrick Sarah Karin

Wo? Wohin?

Wann?

Wie lange?

Mit wem?

Was?

AB: p. 24, es. 14-22

einhundertachtzehn 118
Loescher Editore - Vietata la vendita e la diffusione

3428_KB2_E8_114_129.indd 118 6-12-2010 15:58:33