Sei sulla pagina 1di 3
No 20. Duett. a Allegretto. Susanna (cenreitt). ° Xu fon? i OO —— SS er Acbend-lif~ te, 1 alcgratto. va. CH 89 - fi - ret - to, uns- re Flu -ren se. Ta spi-re- = = ii ber unsre Fluren wehn, questa se-ra spire. ra. si- - Be Dif-te, Wollen wirdurchst-Ge Dit” te, del b0-schet-t0, | sotto’ pi me del bo -schet- to, pe | ee Eaition Peters. 8087 166 aollen wir dlireh sotto’ pi- mi in den stlten Garten gehn, Bi giail resto capi -ra, das wird er schon ver - stehn! toil ca - pi - ral Zei-ge,was du g0~ das wird er schon ver - stohal Can-co-net.ta gull Rial re - sto ca. pt - rat Oba ag. uns-re Fluren . se - ra spi-re- 8. Pa Ja,das wird er schonverstehn, wird er. stehn, ja, das Certo, certoil ca - piri lca ra,” cer- to, ty te SyPet = =f Pe = E stillen Gar-ten gehn, wird er Wer. stehn, Biiivilre-sto ca pi- dca - pi - ry 7, Tig. Yow. chon er abi, ca- = pi. = = Th, ge-wib! das wird hoca. pi - ra, er schon ver - stehn, vo ca. pi gewiB, das dca - pi- er schon ver - stehn, ge-wid, das wird br schon ver - steh ca - pi - mm, i ca’-pi - ra, il oa - pi - ri! ge-wid, das wird er schon ver - stehn! WH ca- pi - re, il ra! = Susanna. Wie soll ich das Billet versiegeln? (Sie Griifin. Verbirg es geschwind, ich hére Leute legt es zusammen.) kommen. Grifin. Hier! Nimm diese Nadel! Sie kann Susanna (verbirgt das Billet). zum Siegel dienen. (Sie aicht eine Stecknadel aus Gréfin (nimmt reehts vorn Platz). ihrem Kleid und gibt sic ihr.) Warte! Schreib auf Susanna (steht ihr mur Linken). den Rand des Blattes: Schicken Sie das Siegel | (Bs treten durch den Mittelbogen von links ein Cherubin als aurick. Bauernmidehen. Biirbehen und einige andere Midehen ‘Brau Susanna. Das ist noch wunderbarer als das | jungterm) dle ebenso gekleidet sind und Blumenstriuge in Siegel unter dem Patent. (Sie ethedt sich.) der Hand haben.) Esition Peters 8087