Inizia a leggere

Gott ist, was die Welt nicht ist

Valutazioni:
0 pagina

Sintesi

Gnostiker und Heiden. Reihe: Gläubige Gottesleugner (2/6). Von Rolf Cantzen | Die Gnostiker der Spätantike behaupteten, ein guter und allmächtiger Gott sei mit dem Übel in der Welt nicht in Einklang zu bringen. Für sie entzog sich Gott jedem Begriff: Gott ist das, was die Welt nicht ist. Das schafft kritische Distanz zur Welt und nicht zuletzt Kritik am kirchlich kontrollierten Gottesglauben. (Produktion 1997)

Leggi sull'app mobile di Scribd

Scarica l'app mobile gratuita di Scribd per leggere sempre e ovunque.